Hauptmenü öffnen

Schwebebahnstation Wupperfeld

Station der Wuppertaler Schwebebahn
Wupperfeld
Schwebebahnstation Wupperfeld 01 ies.jpg
Eröffnung: 27. Juni 1903
Neubau: 2002
Stadtteil: Oberbarmen / Heckinghausen
Lage: Wasserstrecke
Stationsnummer: 19
Streckenkilometer: 12,6
Stützen: 445–446
Ehemalige Namen: Schillerbrücke

Die Schwebebahnstation Wupperfeld ist eine Station der Wuppertaler Schwebebahn im Stadtbezirk Oberbarmen der Stadt Wuppertal. Sie liegt auf der Wasserstrecke zwischen den Schwebebahnstationen Werther Brücke (Richtung Vohwinkel) und Oberbarmen Bahnhof (Richtung Oberbarmen).

Im Zuge der Schwebebahnmodernisierung wurde die Station 2002 komplett neu errichtet.

Inhaltsverzeichnis

LageBearbeiten

 
Bahnsteig von Wupperfeld (2006)

Die Haltestelle Wupperfeld befindet sich im Westen Oberbarmens direkt an der Grenze zum Bezirk Heckinghausen, deren Viertel und Orte sie auch erschließt. Sie befindet sich in der Nähe der Alten Kirche Wupperfeld, der Immanuelskirche sowie dem Stadtquartier Heidt.

Architektur und GeschichteBearbeiten

Besonderheit der Station ist, dass sie in eine Kurve gebaut wurde. Wupperfeld ist zudem die am höchsten über der Wupper liegende Station. Der Entwurf des Neubaus stammt von der Architektin Claudia Drosdowski und wurde am 9. Juli 2002 fertiggestellt.[1]

SchwebebahnBearbeiten

UmsteigemöglichkeitBearbeiten

Linie Verlauf Takt
332 W-Barmen, Bahnhof    W-Oberbarmen, Wupperfeld – W-Wichlinghausen, Markt – Sprockhövel – Sprockhövel, Niedersprockhövel – Hattingen, Mitte   60 min
608 (W-Barmen Bahnhof    –) W-Barmen, Alter Markt – W-Oberbarmen, Wupperfeld – W-Oberbarmen Bahnhof     – W-Langerfeld, Dieselstraße Schleife (– Schwelm Bahnhof   – Ennepetal, Busbahnhof) (30 min) 10–30 min (30 min) (So 30 min (60 min))
640 W-Barmen, Clausenhof – W-Barmen Bahnhof    W-Oberbarmen, Wupperfeld – W-Barmen, Heidter Berg – W-Ronsdorf, Parkstraße – W-Ronsdorf, Am Stadtbahnhof – W-Ronsdorf, Echoer Straße 20 min (NVZ, Sa+So 30 min)
NE5 W-Elberfeld, Hauptbahnhof     – W-Unterbarmen, Friedhof – W-Barmen – W-Heckinghausen – W-Langerfeld, Markt – W-Nächstebreck – W-Oberbarmen Bahnhof    W-Oberbarmen, Wupperfeld – W-Barmen Bahnhof     – W-Elberfeld, Hauptbahnhof     60 min (nur Sa–So Nacht)
NE8 W-Barmen Bahnhof    W-Oberbarmen, Wupperfeld – W-Oberbarmen Bahnhof     – W-Beyenburg Mitte – W-Beyenburg, Grünental – W-Oberbarmen Bahnhof    W-Oberbarmen, Wupperfeld – W-Barmen Bahnhof     eine Fahrt pro Tag (nur Sa–So Nacht)

WeblinksBearbeiten

  Commons: Schwebebahnstation Wupperfeld – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
  • Eintrag in der Wuppertaler Denkmalliste

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. WSW: Wuppertaler Stadtwerke schließen Schwebebahnausbau ab, veröffentlicht am 14. April 2014, abgerufen am 24. März 2019

Koordinaten: 51° 16′ 24″ N, 7° 12′ 50″ O