Schizophrenia Bulletin

peer-reviewte wissenschaftliche Fachzeitschrift

Schizophrenia Bulletin ist eine peer-reviewte wissenschaftliche Fachzeitschrift, in der Forschungsarbeiten zur Schizophrenie veröffentlicht werden. Die Zeitschrift wird alle zwei Monate von Oxford University Press in Zusammenarbeit mit der University of Maryland, Baltimore County und der Schizophrenia International Research Society herausgegeben.[1] Gemäß den Journal Citation Reports betrug im Jahr 2011 der Impact Factor der Zeitschrift 8,800.[2] Auf dem Titelblatt der Zeitschrift wird üblicherweise ein Kunstwerk einer Person mit der psychischen Störung abgebildet.[1] Gründer und erster Chefredakteur des Schizophrenia Bulletin war der amerikanische Psychiater Loren Mosher.[3][4][5] Zurzeit ist William T. Carpenter der Chefredakteur.

Siehe auchBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b About the Journal. Abgerufen am 16. August 2010.
  2. Schizophrenia Bulletin. In: 2011 Journal Citation Reports (=  Web of Science), Science. Auflage, Thomson Reuters, 2012 (Abgerufen am 30. September 2012).
  3. Lenzer J.: Obituary: Loren Mosher. In: British Medical Journal. 329, Nr. 7463, 21. August 2004, S. 463.
  4. Aderhold V., Burti L., Ciompi L., Estroff S., Oaks D., Warner R.: Loren Mosher: In Memoriam. In: Schizophrenia Bulletin. 30, Nr. 4, 2004, S. vi-vii.
  5. Richard Bentall: M1 Doctoring the mind: is our current treatment of mental illness really any good?. NYU Press, 2009, ISBN 0-8147-9148-4, S. 21.

WeblinksBearbeiten