Hauptmenü öffnen

Saraqib, auch Sarakeb (arabisch سراقب, DMG Sarāqib), ist eine Stadt im Gouvernement Idlib in Syrien.

سراقب
Sarakeb
Sarakeb (Syrien)
Sarakeb
Sarakeb
Koordinaten 35° 52′ N, 36° 48′ OKoordinaten: 35° 52′ N, 36° 48′ O
Basisdaten
Staat Syrien

Gouvernement

Idlib
Distrikt Idlib
Höhe 370 m
Einwohner 32.495 (2004)

Im Jahre 2004 hatte die Stadt 32.495 Einwohner.[1] Fünf Kilometer südlich der Stadt befindet sich die Ausgrabungsstätte der antiken Stadt Ebla.

GeschichteBearbeiten

Während des Bürgerkriegs in Syrien rückte die Stadt in den Blickpunkt der Weltöffentlichkeit, als die syrischen Rebellen am 30. Oktober 2012 bei Kämpfen um drei Militärstützpunkte 28 Soldaten des Assad-Regimes hinrichteten.[2] Im April 2013 setzte die Regierung den geächteten Kampfstoff Sarin in Saraqib ein, das Sarin konnte in der Folge als Todesursache einer am 29. April 2013 bei Saraqib verstorbenen Frau stofflich nachgewiesen werden.[3]

Im August 2016 gab es Berichte von Chlorgasangriffen,[4] welche die Vereinten Nationen dem Assad-Regime anlasten.[5]

Am 10. April 2017 meldete die Syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte in einem Bericht, dass am 8. und 9. April Streumunition durch Kampfflugzeuge auf zahlreiche Gebiete in den Gouvernements Idlib und Hama abgeworfen wurde. Dabei wurde auch die Stadt Saraqib getroffen.[6][7] Am 4. Februar 2018 wurde als Waffe verwendetes Chlorgas aus Zylindern freigesetzt.[8][9]

EinzelnachweiseBearbeiten