Salon Comparaisons

Der Salon Comparaisons ist eine Ausstellungsreihe, die 1954 von 20 Künstlern unter Leitung von André Bordeaux-Le Pecq in Paris gegründet worden war. Hauptanliegen dabei war, französische und ausländische Künstler zusammenzubringen und für die abstrakte und figurative Kunst eine Plattform zu schaffen. Zu sehen sind die Ausstellungen im Grand Palais (8. Arrondissement) in Paris. Als Devise galt dabei ein Zitat von Paul Valéry:

„Wir bereichern uns durch unsere gegenseitigen Unterschiede“

Paul Valéry

GründungsmitgliederBearbeiten

Präsentierte Künstler (Auswahl)Bearbeiten

WeblinksBearbeiten