Sabtang (Insel)

Insel auf den Philippinen

Sabtang ist die südlichste Insel der philippinischen Provinz Batanes, welche im Norden des Landes liegt.

Sabtang (Insel)
Gewässer Straße von Luzon (Philippinensee)
Geographische Lage 20° 19′ N, 121° 52′ OKoordinaten: 20° 19′ N, 121° 52′ O
Sabtang (Insel) (Philippinen)
Sabtang (Insel)
Einwohner 1678 (2000)
Lage von Sabtang
Lage von Sabtang

Die kleine Insel ist durch viele Eruptionen sehr bergig geformt. Im Südwesten der Insel ist die Küste sehr felsig und fällt steil ins Meer. Die Inselbevölkerung betrug 1678 Einwohner zum Stand der Volkszählung 2000.

Die Insel bildet mit zwei kleinen Nebeninseln im Westen (Ibuhos (Ivuhos, Ibahos) und Dequey) die Gemeinde Sabtang.

Die sechs Dörfer der Insel entsprechen den Baranggays der Gemeinde (Bevölkerung zur Volkszählung 2000 in Klammern). Größter Ort ist Sinakan im Nordosten der Insel.[1]

  • Chavayan (180) (Süden)
  • Malakdang (285) (Norden)
  • Nakanmuan (126) (Nordwesten)
  • Savidug (210) (Osten)
  • Sinakan (526) (Nordosten)
  • Sumnanga (351) (Westen)

Siehe auchBearbeiten

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Region II - Gagayan Valley (Memento vom 27. Februar 2009 im Internet Archive)