Hauptmenü öffnen
Drachenbootrennen beim Saar-Spektakel
Die Band Elaiza auf der Bühne

Das Saar-Spektakel ist ein dreitägiges Volksfest in der saarländischen Landeshauptstadt Saarbrücken. Das Fest wird in und an beiden Ufern der Saar in Saarbrücken-Zentrum zwischen der Wilhelm-Heinrich-Brücke und der Bismarckbrücke abgehalten. Es findet jährlich im August statt und zieht etwa 300.000 Besucher an.

Das Fest wurde 1999 zur 1.000-Jahres-Feier der Stadt Saarbrücken erstmals abgehalten. Es wurden etwa 120.000 Besucher gezählt. Aufgrund der positiven Resonanz beschloss die Stadt Saarbrücken eine Fortführung.[1]

AktionenBearbeiten

Aushängeschild des Festes sind Aktivitäten rund um den Wassersport. Hier agieren mehr als 20 Wassersportvereine und bis zu 500 ehrenamtlich Tätige. Es werden Achter- und Drachenbootrennen, Gerätetauchen, Fackelschwimmen, Schiffsrundfahrten und Ausstellungen von Wasserfahrzeugen angeboten.

Auf den Arealen Tbilisser Platz vorm Staatstheater, Saarwiesen und am Saarkran stehen Bühnen mit überwiegend kommerzieller Musik- und Showunterhaltung bereit. Aufgetreten sind bisher Künstler wie Nena, DJ BoBo, Blue, Lou Bega, Guildo Horn, No Angels, US5 und diverse Deutschland sucht den Superstar-Teilnehmer.

WeblinksBearbeiten

  Commons: Saarspektakel – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Saar-Spektakel: Ein Sommer-Märchen@1@2Vorlage:Toter Link/www.saarbruecken.de (Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiven  Info: Der Link wurde automatisch als defekt markiert. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis. bei saarbruecken.de

Koordinaten: 49° 13′ 52,6″ N, 6° 59′ 38,4″ O