SC Retz

österreichischer Fußballclub aus Retz in Niederösterreich

Der Sportclub Retz (kurz: SC Retz) ist ein österreichischer Fußballclub aus Retz in Niederösterreich. Der 1921 gegründete Club fusionierte 1956 mit den Vereinen ATSV Retz und dem Union Retz zum heutigen SC Retz.

SC Retz
Logo des SC Retz
Basisdaten
Name Sportclub Retz
Sitz Retz
Gründung 1921
Farben grün-weiß
Website sc-retz.at
Erste Fußballmannschaft
Spielstätte Sportanlage Retz
Plätze ca. 2.000
Liga Landesliga
2022/23 8. Platz
Heim
Auswärts

Geschichte Bearbeiten

Vor dem Zusammenschluss Bearbeiten

Der SC Retz wurde 1921 im gleichnamigen Ort Retz gegründet. Es gab zwei Retzer Mannschaften, den ATSV Retz, der 3 Meistertitel gewinnen konnte, und der Union Retz, der nur 1 Meistertitel gewinnen konnte. Diese beiden Vereine existierten bis zum Zusammenschluss am 31. Juli 1956. Beschlossen wurde auch der neue Vereinsname SC Retz.

Vom 31. Juli 1956 bis heute Bearbeiten

Der Sportclub wurde in der Saison 1962/63 Meister in der Bezirksgruppe Pulkautal. Im Jahr 1968 wurde der Sportclub abermals Meister in der 1. Klasse Nordwest. Der Verein hielt nicht lange in der höheren Liga aus, und so stieg man wieder ab, aber im Jahr 1988 gelang der erneute Aufstieg in die Unterliga Nord-Nordwest. Dadurch weiter getrieben schaffte man gleich in der übernächsten Saison den Aufstieg in die Oberliga West. Abermals wieder in 2 Jahren wurde man wieder Meister und so kam man dann in die 2. Landesliga West. Gleich in der darauffolgenden Saison schaffte man die Sensation, nämlich den direkten Aufstieg von der 2. Landesliga West in die 1. NÖN Landesliga.

18 Jahre später, in der Saison 2011/12, schaffte der Verein mit dem Aufstieg in die dritthöchste Liga Österreichs, die Regionalliga Ost, den größten Erfolg der Vereinsgeschichte.

Erfolge Bearbeiten

Weblinks Bearbeiten