Südafrikanisches Militärordinariat

römisch-katholisches Bistum in Südafrika

Das Südafrikanische Militärordinariat (englisch: Military Ordinariate of South Africa) ist das Militärordinariat in Südafrika und zuständig für die Südafrikanischen Streitkräfte.

Südafrikanisches Militärordinariat
Basisdaten
Staat Südafrika
Kirchenprovinz Immediat
Diözesanbischof Dabula Anthony Mpako (ernannt)
Emeritierter Diözesanbischof William Slattery OFM
Gründung 1951
Pfarreien 1 (31.12.2016 / AP2017)
Diözesanpriester 9 (31.12.2016 / AP2017)
Ritus Römischer Ritus
Liturgiesprache Afrikaans
Englisch
Kathedrale St. Ignatius de Loyola Cathedral

GeschichteBearbeiten

Das Südafrikanische Militärordinariat betreut Angehörige der südafrikanischen Streitkräfte katholischer Konfessionszugehörigkeit seelsorgerisch. Es wurde durch Papst Pius XII. am 17. Mai 1951 als Militärvikariat errichtet. Nach gegenseitigem Beschluss zwischen dem Heiligen Stuhl und der Republik Südafrika befindet sich der Sitz des südafrikanischen Militärordinariats in Groenkloof. Es wurde am 21. Juli 1986 durch Papst Johannes Paul II. mit der Apostolischen Konstitution Spirituali militum curae zur Diözese erhoben.

Militärbischöfe in Südafrika
Nr. Name Amt von bis
1 John Colburn Garner Erzbischof von Pretoria 17. Mai 1951 26. März 1976
2 George Francis Daniel Erzbischof von Pretoria 26. März 1976 24. November 2008
3 Paul Mandla Khumalo CMM Erzbischof von Pretoria 24. November 2008 15. Dezember 2009
4 William Slattery OFM Erzbischof von Pretoria 23. Dezember 2010 30. April 2019
5 Dabula Anthony Mpako Erzbischof von Pretoria 30. April 2019

Siehe auchBearbeiten

WeblinksBearbeiten