Russisch-Tadschikische (Slawische) Universität

Universität in Tadschikistan

Die Russisch-Tadschikische (Slawische) Universität (tadschikisch Донишгоҳи славянии Русияву Тоҷикистон, russisch Российско-таджикский (славянский) университет Rossijsko-Tadschikski (Slawjanski) Uniwersitet, kurz RTSU) ist eine Hochschule in Duschanbe, Tadschikistan.

Донишгоҳи славянии Русияву Тоҷикистон (tadschikisch)

Российско-таджикский (славянский) университет (russisch)
Gründung 1996[1]
Trägerschaft staatlich[2]
Ort Duschanbe
Land Tadschikistan
Rektor (Ректор) Nuralij Solehow
(Нуралӣ Солеҳов)[2]
Studierende 5.880 (2016)[3]
Website www.rtsu.tj

GeschichteBearbeiten

Die Universität ist eine staatliche Hochschule, die 1996 auf der Basis eines 1993 zwischen der Russischen Föderation und der Republik Tadschikistan unterzeichneten Abkommens über Freundschaft, Zusammenarbeit und gegenseitige Hilfeleistung gegründet wurde.[4] Die heutige Universität bietet Ausbildungen in fünf Fakultäten an.[5][6] Derzeitiger Rektor ist Nuralij Solehow (tadschikisch Нуралӣ Солеҳов).[7]

 
Das Gebäude der Universität

LiteraturBearbeiten

Bekannte Professoren und AbsolventenBearbeiten

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. ИСТОРИЯ СТАНОВЛЕНИЯ РТСУ (russisch)
  2. a b Rossijsko Tadžikskij Slavjanskij Universitet. In: WHED – IAU's World Higher Education Database. Abgerufen am 10. April 2017.
  3. РТСУ в цифрах (январь 2016). In: rtsu.tj. Abgerufen am 11. April 2017.
  4. Geschichte
  5. Faculties (englisch)
  6. Сведения об образовательной организации (russisch)
  7. Rektor