Rollstuhl-Hockey

Rollstuhlhockey (abgekürzt auch oft RoHo) ist eine Team-Sportart in der Halle mit speziellen Rollstühlen. Rollstuhlhockey ist eine anerkannte Rehabilitationssportart für Menschen mit Behinderung. Das Hockeyspiel im Rollstuhl wurde 1995 von der Rollstuhlsportgemeinschaft (RSG) Hannover eingeführt.

Man unterscheidet zwischen zwei verschiedene Formen:

  • E-Hockey: Rollstuhlhockey in elektrischen Rollstühlen oder auch Elektrorollstuhl-Hockey
  • H-Hockey: Rollstuhlhockey in handgetriebenen Rollstühlen

WeblinksBearbeiten