Roland Mischung

deutscher Ethnologe

Roland Mischung (* 25. Oktober 1947 in Marburg) ist ein deutscher Ethnologe.

LebenBearbeiten

Von 1966 bis 1974 studierte er zunächst der Mathematik und Physik, anschließend der Ethnologie, Soziologie, Vor- und Frühgeschichte, Psychologie und Thaiistik an den Universitäten Frankfurt am Main und Heidelberg; mehrere Reisen nach Nordafrika und Thailand. Von 1993 bis 2013 lehrte er als Professor für Ethnologie an der Universität Hamburg.

Seine Forschungsschwerpunkte sind Religionsethnologie, Kulturökologie, Gruppenidentitäten, soziale Räume und Südostasien.

Schriften (Auswahl)Bearbeiten

  • Religion und Wirklichkeitsvorstellungen in einem Karen-Dorf Nordwest-Thailands. Wiesbaden 1984, ISBN 3-515-03227-4.
  • Anderswelten – ethnologische Perspektiven. Beiträge aus dem Seminar „Hexerei, Zauberei und Magie“. München 2005, ISBN 978-3-640-25487-3.

WeblinksBearbeiten