Rodoviária de Lisboa

Masthead von Época

Logo von Rodoviária de Lisboa

Die Rodoviária de Lisboa, SA (RL) ist ein portugiesisches Verkehrsunternehmen, das zahlreiche Buslinien im Raum Lissabon und den angrenzenden concelhos Loures, Odivelas und Vila Franca de Xira betreibt. RL gehört zum Verkehrskonzern Barraqueiro.

Die RL betrieb 2006 94 Buslinien mit 379 Bussen auf einem 1227 Kilometer langen Streckennetz[1] und beförderte 78,5 Millionen Fahrgäste. Die Buslinien sind je nach Typ den Produktkategorien Suburbanas, Urbanas, Directos, Expresso do Infantado oder Nocturnas / fins-de-semana zugeordnet. Teilweise erhält die RL staatliche Zuschüsse, gemeinsam mit anderen Busunternehmen im Jahr 2007 4,935 Millionen Euro.[2] Rodoviária de Lisboa beschäftigt 797 Angestellte.[3]

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Geschäftsbericht der Rodoviária de Lisboa 2006 (PDF; portugiesisch)
  2. Governo paga compensação de 4,9 milhões a transportadoras públicas@1@2Vorlage:Toter Link/www.agenciafinanceira.iol.pt (Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiven Info: Der Link wurde automatisch als defekt markiert. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis. , [Regierung bezahlt 4,9 Millionen Entschädigung an Verkehrsunternehmen], Agência Financeira, 27. Dezember 2007
  3. Statistische Daten zu Rodoviária de Lisboa auf der Seite der Barraqueiro-Gruppe (Memento des Originals vom 10. April 2008 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.barraqueiro.com (portugiesisch)