Hauptmenü öffnen
River Adur
Wehr in der Nähe Shermanbury

Wehr in der Nähe Shermanbury

Daten
Lage Distrikt Adur, West Sussex, England
Flusssystem River Adur
Flussgebietseinheit South East
Ursprung Zusammenfluss von West und East Arm nördlich Henfield
50° 57′ 46″ N, 0° 14′ 9″ W
Mündung bei Shoreham-by-Sea in den ÄrmelkanalKoordinaten: 50° 49′ 36″ N, 0° 14′ 53″ W
50° 49′ 36″ N, 0° 14′ 53″ W

Kleinstädte Steyning

Der River Adur ist ein Fluss in West Sussex, England, nach dem der Distrikt Adur benannt ist.

FlusslaufBearbeiten

Im Oberlauf ist der Adur in den West Arm und den East Arm geteilt. Der westliche Flusslauf entspringt bei Slinfold und fließt durch Shipley und West Grinstead. Der östliche Adur entspringt bei Ditchling Common und fließt zwischen Haywards Heath und Burgess Hill. Bei Henfield vereinen sich die beiden Ströme und fließen durch das Adurtal in Richtung See. Die Mündung befindet sich bei Shoreham-by-Sea.

SchifffahrtBearbeiten

In der Vergangenheit war der Fluss bis hinauf nach Steyning, wo sich ein Hafen befindet, auch für größere Schiffe befahrbar. Durch Versandung ist eine wirtschaftliche Nutzung heute nicht mehr möglich. Aus diesem Grunde wurde ein größerer Hafen flussabwärts bei Shoreham-by-Sea errichtet, der noch heute ein wichtiger Umschlagplatz vor allem für Holz, Öl und aus der See gefördertem Kies ist.

TourismusBearbeiten

Das Adurtal wurde als Area of Outstanding Natural Beauty (dt.: Gebiet herausragender natürlicher Schönheit) klassifiziert und ist nicht nur dadurch bei Wanderern, Radwanderen und Reitern sehr beliebt. Darüber hinaus ist der Fluss selbst bei Windsurfern und Ruderern beliebt.

BesonderheitenBearbeiten

Der erste Start des Avro 503, eines Doppeldecker-Flugzeuges des britischen Herstellers Avro, fand am 28. Mai 1913 auf dem River Adur statt.

WeblinksBearbeiten

  Commons: River Adur – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien