Rites of Spring (Album)

Album von Rites of Spring
Rites of Spring
Studioalbum von Rites of Spring

Veröffent-
lichung(en)

Juni 1985

Aufnahme

Februar 1985

Label(s) Dischord Records

Format(e)

Vinyl, CD, Kassette

Genre(s)

Post-Hardcore, Emocore

Titel (Anzahl)

12

Laufzeit

37:32

Besetzung
  • Gesang, Gitarre: Guy Picciotto
  • Gitarre: Eddie Janney
  • Bass: Mike Fellows
  • Schlagzeug: Brendan Canty

Produktion

Ian MacKaye, Michael Hampton

Studio(s)

Inner Ear Studios

Rites of Spring ist das erste und gleichzeitig letzte Studioalbum der gleichnamigen Band. Es erschien erstmals 1985.

Produktion und VeröffentlichungBearbeiten

Die auf Rites of Spring enthaltenen Lieder wurden allesamt im Frühjahr 1985 aufgenommen und unter anderem von Ian MacKaye und Michael Hampton produziert. Das Album selbst erschien im Juni desselben Jahres als Vinyl unter dem Label von Dischord Records.

1987 wurde es ein weiteres Mal, diesmal auf CD und Kassette, veröffentlicht. Auf der Wiederveröffentlichung fanden sich neben den zwölf Titeln ebenfalls die Lieder „Other Way Around“ und vier weitere aus der kurz darauf veröffentlichten EP All Through a Life.

Das 1991 erschienene Kompilationsalbum der Band, End on End, wird vom gleichen Coverdruck geziert, wie auch schon Rites of Spring.

TitellisteBearbeiten

Vorderseite
  1. Spring – 2:09
  2. Deeper Than Inside – 2:17
  3. For Want Of – 3:09
  4. Hain's Point – 2:08
  5. All There Is – 2:54
  6. Drink Deep – 4:54
Rückseite
  1. Theme – 2:19
  2. By Design – 2:38
  3. Remainder – 2:30
  4. Persistent Vision – 2:21
  5. Nudes – 2:48
  6. End On End – 7:23

ErfolgeBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. “TOP 50 BY NIRVANA” (MIXTAPE) auf joyfulnoiserecordings.com
  2. Top 100 Albums of the 1980s auf pitchfork.com