Reisemitbringsel

Reisemitbringsel oder Souvenirs im Sinn dieses Artikels sind Waren, die Reisende gelegentlich und ausschließlich zum persönlichen Gebrauch oder Verbrauch, für ihre Familienangehörigen oder als Geschenk in ihrem persönlichen Gepäck einführen.[1] Das deutsche bzw. europäische Recht legt fest, dass je Reisendem Reisemitbringsel im Rahmen der folgenden Mengen- und Wertgrenzen von den Einfuhrabgaben befreit sind:

Einreise aus einem Nicht-EU-LandBearbeiten

Zu den „Nicht-EU-Ländern“ zählen im Rahmen der Reisefreimengenrichtlinien

  1. alle Länder, die nicht Mitgliedstaaten der Europäischen Union sind sowie
  2. die Gebiete Kanarische Inseln, Kanalinseln, Französische überseeische Departements, Aland-Inseln, Gibraltar, Helgoland, Büsingen, Ceuta und Melilla, Livigno sowie andere Gebiete, in denen die MwSt- und Verbrauchsteuervorschriften der Gemeinschaft keine Anwendung finden.[2]

Bei der Einfuhr von Reisemitbringseln aus den o. g. genannten Ländern und Gebieten gelten folgende Freigrenzen (auch Zollfreimenge genannt):

  • Tabakwaren:
200 Zigaretten oder 100 Zigarillos oder 50 Zigarren oder 250 Gramm Rauchtabak oder eine anteilige Zusammenstellung dieser Waren;
  • Alkohol und alkoholhaltige Getränke:
ein Liter Alkohol und alkoholische Getränke mit einem Alkoholgehalt von mehr als 22 Volumenprozent oder unvergällter Ethylalkohol mit einem Alkoholgehalt von 80 Volumenprozent oder mehr oder zwei Liter Alkohol und alkoholische Getränke mit einem Alkoholgehalt von höchstens 22 Volumenprozent oder eine anteilige Zusammenstellung dieser Waren, vier Liter nicht schäumende Weine und 16 Liter Bier;
  • Arzneimittel:
die dem persönlichen Bedarf des Reisenden entsprechende Menge;
  • Kraftstoffe:
für jedes Motorfahrzeug die im Hauptbehälter befindliche Menge und bis zu zehn Liter in einem tragbaren Reservebehälter;
  • andere Waren:
bis zu einem Warenwert von insgesamt 300 Euro, für Flug- bzw. Seereisende bis zu einem Warenwert von insgesamt 430 Euro, für Reisende unter 15 Jahren bis zu einem Warenwert von insgesamt 175 Euro.

Die Abgabenbefreiung im Seeverkehr hängt davon ab, ob das Wasserfahrzeug zuletzt aus einem Hafen ausgelaufen ist, der sich in einem Drittland oder Drittlandsgebiet befindet (§ 2 Abs. 4 Einreise-Freimengen-Verordnung).

Einreise aus einem EU-LandBearbeiten

Innerhalb der EU gelten folgende Grenzen:

  • Tabakwaren:
800 Zigaretten oder 400 Zigarillos (Stückgewicht höchstens drei Gramm) oder 200 Zigarren oder 1 Kilogramm Rauchtabak oder eine anteilige Zusammenstellung dieser Waren
  • Alkohol und alkoholhaltige Getränke:
10 Liter Spirituosen oder 20 Liter Zwischenerzeugnisse (Wermut) oder 90 Liter Wein, davon aber maximal 60 Liter Schaumwein und 110 Liter Bier

Siehe auchBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Süddeutsche über Zollregeln gesehen am 2. März 2012
  2. Einreise in die EU. Europäische Kommission, 2. August 2013, abgerufen am 18. August 2013.