Hauptmenü öffnen

Der Rangierbahnhof Basel-Muttenz[1], offiziell Basel SBB RB, ist ein Grenzrangierbahnhof in der Schweiz[2]. Er dient somit vor allem der Formation von Güterzügen im Nord-Süd-Verkehr und nicht dem innerschweizerischen Verkehr. Er wird durch die Division Infrastruktur der SBB (Abteilung Betrieb) betrieben.

Basel SBB RB ist als zweiseitiger Rangierbahnhof angelegt: Parallel zum Personenbahnhof Muttenz (615772 / 264791) liegen in Richtung Norden Basel SBB RB I (616132 / 264743) für den Nord-Süd-Verkehr (also für Züge aus Deutschland, Frankreich und den Rheinhäfen) und Basel SBB RB II (616358 / 264843) für den Süd-Nord-Verkehr.

Inhaltsverzeichnis

GeschichteBearbeiten

Der Rangierbahnhof Basel-Muttenz I wurde 1933 eröffnet und ersetzte den am 10. März 1876 eröffneten Güterbahnhof Wolf in seiner Funktion als Rangierbahnhof.[3] Aus Kostengründen wurde der Bau von Basel SBB RB II in den 1920er-Jahren bis 1956 zurückgestellt; die Eröffnung fand 1976 statt.[4]

TechnikBearbeiten

Der Rangierbahnhof Basel-Muttenz ist nach der klassischen Gliederung aufgebaut mit einer Unterteilung in Einfahrgruppe, Richtungsgruppe mit Ablaufberg, Stationsgruppe und Ausfahrgruppe[5]. Güterzüge aus dem Norden erreichen den Rangierbahnhof über die Basler Verbindungsbahn. Diese und der Rangierbahnhof sind sowohl mit schweizerischer wie auch mit deutscher Zugsicherung ausgerüstet, zudem wird der deutsche Stromabnehmerraum freigehalten. Somit können Züge aus Deutschland den Rangierbahnhof ohne Umspannen direkt erreichen. Von Frankreich her besteht ebenfalls eine Verbindungslinie, die am Personenbahnhof Basel SBB vorbeiführt. Allerdings müssen hier Zweifrequenzlokomotiven eingesetzt werden, diese können unter 16,7 Hz mit deutscher Indusi fahren.

WeblinksBearbeiten

  Commons: Rangierbahnhof Basel-Muttenz – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Eigenschreibweise von SBB Cargo, vgl. Pirmin Schillinger: Cargoland Schweiz. Eine Reportage: Von Basel nach Chiasso. In: SBB Cargo (Hrsg.): cargo. Das Schweizer Logistikmagazin. Ausgabe 2/2013, S. 6. (PDF; 8,0 MB)
  2. siehe Anhang 3 der Verordnung des BAV zur Eisenbahn-Netzzugangsverordnung
  3. Ernst Mathys, Hermann Mathys: 10 000 Auskünfte über die schweizerischen Eisenbahnen/Renseignements sur les chemins de fer Suisses. Ein Nachschlagewerk/Un aide-mémoire. Selbstverlag der Verfasser 1949
  4. Kilian T. Elsasser: Der Rangierbahnhof Basel I auf dem Muttenzerfeld. In: ViaStoria. Wege und Geschichte Ausgabe 2009/2: Güterumschlag und Logistikketten. (PDF; 1,0 MB)
  5. Werner Tribelhorn: Unsere Bahnhöfe. SBB-Fibeln, Heft 2, Orell Füssli Verlag, Zürich 1946, Seiten 47ff