Rainier Trucks

ehemaliger US-amerikanischer Nutzfahrzeughersteller

Rainier Trucks, vorher Rainier Motor Corporation, war ein US-amerikanischer Hersteller von Nutzfahrzeugen.

Rainier Motor Corporation
Rainier Trucks Inc.
Rechtsform Inc.
Gründung 1916
Auflösung 1927
Sitz Flushing, New York, USA
Leitung John T. Rainier
Branche Nutzfahrzeugindustrie

Lkw mit offener Ladefläche
geschlossener Lkw

UnternehmensgeschichteBearbeiten

John T. Rainier hatte bereits mit seiner Rainier Motor Car Company Erfahrungen in der Automobilindustrie gesammelt. 1916 gründete er das neue Unternehmen in New York City gegründet. Er begann mit der Produktion von Lastkraftwagen. Der Markenname lautete Rainier. 1917 zog er nach Flushing, einem Stadtteil von Queens. 1924 erfolgte die Umfirmierung. 1927 endete die Produktion.[1][2]

FahrzeugeBearbeiten

Das erste Modell mit 0,5 Tonnen Nutzlast stand mit offenen und geschlossenen Aufbauten zur Verfügung. Es hatte einen selbst hergestellten Vierzylindermotor. 1918 kamen Fahrzeuge mit 0,75 Tonnen und 1,5 Tonnen dazu. Der letztgenannte hatte einen Vierzylindermotor von der Continental Motors Company. Alle Motoren waren vorne im Fahrzeug eingebaut.[1][2]

1921 kamen größere Fahrzeuge dazu. Sie boten 2, 2,5, 3 und 5 Tonnen Nutzlast.[1][2]

Von 1925 bis zur Produktionsaufgabe gab es sieben Modelle zwischen 0,75 und 6 Tonnen Nutzlast. Continental-Motoren waren nun Standard.[1][2]

LiteraturBearbeiten

  • George Nicholas Georgano (Herausgeber): The Complete Encyclopedia of Commercial Vehicles. Motorbooks International, Osceola 1979, ISBN 0-87341-024-6, S. 508 (englisch).
  • Albert Mroz: The Illustrated Encyclopedia of American Trucks and Commercial Vehicles. Krause Publications, Iola 1996, ISBN 0-87341-368-7, S. 321 (englisch).

WeblinksBearbeiten

Commons: Rainier Trucks – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
  • Rainier Truck Auf americanautoemblems.com vom 6. Februar 2018 (englisch).

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b c d George Nicholas Georgano (Herausgeber): The Complete Encyclopedia of Commercial Vehicles. Motorbooks International, Osceola 1979, ISBN 0-87341-024-6, S. 508 (englisch).
  2. a b c d Albert Mroz: The Illustrated Encyclopedia of American Trucks and Commercial Vehicles. Krause Publications, Iola 1996, ISBN 0-87341-368-7, S. 321 (englisch).