Rákóczi-Fest

Stadtfest
Die Rákóczi-Quelle um 1900

Das Rákóczi-Fest (inzwischen etablierte Schreibweise: Rakoczy-Fest) ist das größte Stadtfest in Bad Kissingen. Es findet seit 1950 jährlich am letzten Juliwochenende statt und dauert drei Tage. Die Stadt feiert während dieses Festes ihre historische Vergangenheit, in der eine Vielzahl prominenter Kurgäste wie Kaiserin Sisi von Österreich, Zar Alexander II. von Russland oder der deutsche Reichskanzler Otto von Bismarck eine Rolle spielte.

NamensgebungBearbeiten

 
Der ungarische Nationalheld Franz II. Rákóczi, nach dem die Kissinger Rákóczi-Quelle benannt ist, diente auch als Namensgeber des seit 1950 jährlich stattfindenden Rákóczi-Festes.

Das Rákóczi-Fest ist, wie die Rákóczi-Quelle (die bekannteste Heilquelle in Bad Kissingen), nach Fürst Ferenc (Franz) II. Rákóczi, einem ungarischen Freiheitskämpfer, benannt. Dieser genoss zur Zeit der Entdeckung der Quelle durch den berühmten Architekten Balthasar Neumann und den örtlichen Apotheker Georg Anton Boxberger eine gewisse Popularität. Dies führte dazu, dass die Quelle nach Rákóczi benannt wurde, obwohl dieser nie in Bad Kissingen zu Besuch war.

Charakter und HöhepunkteBearbeiten

Das Fest ist einerseits ein Stadtfest mit Musik in der ganzen Innenstadt, zu dem weggezogene Bad Kissinger regelmäßig zurückkommen; andererseits wird die historische Vergangenheit des Kurorts gefeiert.

Zu diesem Fest, das jedes Jahr am letzten Wochenende im Juli stattfindet, verkleiden sich Kissinger Bürger als historische Persönlichkeiten aus der Vergangenheit der Stadt. So treten sie sowohl am Samstag auf dem Rákóczi-Ball, als auch am Sonntag auf dem großen Festumzug auf. Hier gibt es sowohl einen Darsteller für jeden historischen Kurgast, der in Bad Kissingen geweilt hat, als auch für den Fürsten Rákóczi, nach dem das Fest benannt ist.

Es gibt ansonsten noch zahlreiche Attraktionen wie das Ballonglühen im Luitpoldpark oder das Anzünden vieler Kerzen auf der Saale ("Die Saale brennt"). Den Abschluss des Festes bildet ein traditionelles Feuerwerk.

WeblinksBearbeiten