Quintus Cornelius Quadratus

römischer Suffektkonsul 147

Quintus Cornelius Quadratus war ein römischer Politiker und Senator zur Zeit des Antoninus Pius. Durch die Fasti Ostienses[1] ist belegt, dass Quadratus 147 zusammen mit Cupressenus Gallus Suffektkonsul war; die beiden traten ihr Amt am 1. Juli des Jahres an.[2]

Sein Bruder war Marcus Cornelius Fronto.

Siehe auchBearbeiten

LiteraturBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Fasti Ostienses (CIL 14, 244)
  2. Werner Eck: Die Fasti consulares der Regierungszeit des Antoninus Pius. Eine Bestandsaufnahme seit Géza Alföldys Konsulat und Senatorenstand In: Studia Epigraphica in memoriam Géza Alföldy, Bonn 2013, ISBN 978-3-7749-3866-3, S. 69–90, hier S. 75 (Online).