Quernheim (Adelsgeschlecht)

Adelsgeschlecht

Quernheim, auch Quernheimb oder Querheim, ist der Name eines alten westfälischen Adelsgeschlechts mit dem Stammhaus Quernheim bei Herford. Zweige der Familie bestehen bis heute.

Wappen derer von Quernheim

GeschichteBearbeiten

Das Geschlecht erscheint urkundlich erstmals 1217 mit Florens von Quernheim[1] und tritt später mit dem Freiherrntitel auf. Die Familie ist wappen- und wahrscheinlich auch stammesverwandt mit denen von Manteuffel.

WappenBearbeiten

Das Wappen zeigt in Silber einen roten Balken. Auf dem Helm mit rot-silbernen Decken ein offener, wie der Schild belegter Flug.[2]

Wappen mit Bezug zum Wappen der QuernheimBearbeiten

NamensträgerBearbeiten

Siehe auchBearbeiten

Wappen in Siebmachers Wappenbuch von 1605

LiteraturBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Westfälisches Urkundenbuch 4, Nr. 73
  2. Otto Gruber: Die Wappen des südoldenburgischen Adels. In: Jahrbuch für das Oldenburger Münsterland 1971. Vechta 1970, S. 26

WeblinksBearbeiten

Commons: Quernheim family – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien