Hauptmenü öffnen
Purnitz
Die Purnitz bei Altensalzwedel

Die Purnitz bei Altensalzwedel

Daten
Gewässerkennzahl DE: 5934169
Lage Altmarkkreis Salzwedel, Sachsen-Anhalt, Deutschland
Flusssystem Elbe
Abfluss über Jeetze → Elbe → Nordsee
Ursprung südlich der Stadt Klötze
52° 36′ 8″ N, 11° 8′ 16″ O
Quellhöhe ca. 72 m ü. NN
Mündung südöstlich von Dambeck, nordwestlich von MaxdorfKoordinaten: 52° 47′ 38″ N, 11° 11′ 0″ O
52° 47′ 38″ N, 11° 11′ 0″ O
Mündungshöhe ca. 21 m ü. NN
Höhenunterschied ca. 51 m
Sohlgefälle ca. 2 ‰
Länge 25 km
Einzugsgebiet 136 km²
Kleinstädte Klötze
Gemeinden Beetzendorf, Kuhfelde

Die Purnitz, früher auch als Kleine Jeetze bezeichnet, ist ein Fließgewässer 3. Ordnung im Flusssystem der Jeetze im Altmarkkreis Salzwedel. Sie entspringt nördlich des Drömlings, südlich der Stadt Klötze in der südwestlichen Altmark im Norden Sachsen-Anhalts. Von dort führt ihr Lauf nach Norden durch die Stadt Klötze, nimmt die Nebengewässer Salzgraben, Baarser Mühlengraben und Landgraben auf, um südöstlich von Dambeck und nordwestlich von Maxdorf, Ortsteilen der Kreisstadt Salzwedel, in die Jeetze zu münden. Die Purnitz entwässert das Große Bruch zwischen Apenburg und Siedentramm.[1] Hier fließt sie nur wenige Meter entfernt von dem hier entspringenden Nebenfluss der Milde, der Unteren Milde, die östlich wegfließt.[2] Der Name des Flusses ist slawischen Ursprungs.[3]

Zu den wichtigsten Fischarten des Flusses zählen Karpfen, Schleie und Plötzen.[4]

In Klötze sind ein Kindergarten[5] und eine Grundschule[6] nach dem Fluss benannt.

LiteraturBearbeiten

  • Michael Bergemann: Gesamtliste der Fließgewässer im Elbeeinzugsgebiet. Behörde für Umwelt und Energie, Hamburg 1. Juli 2015 (PDF; 802 KB [abgerufen am 29. November 2015]).

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. H. Thiel: Landwirtschaftliche Jahrbücher. Band 12, Wiegandt & Hempel, 1883
  2. amtliche topographische Karte von Sachsen Anhalt (TK 1:10 000 Farbe)
  3. Sachsen und Anhalt. Band 12, A. Hopfer Verlag, 1936
  4. Gewässerverzeichnis (Memento vom 17. April 2012 im Internet Archive) (PDF; 349 kB) des LAV Sachsen-Anhalt e.V
  5. Kindertageseinrichtung "Purnitzrabauken" Lockstedt Abgerufen am 9. November 2015.
  6. Grundschule "Purnitz-Schule" Klötze Abgerufen am 9. November 2015.