Hauptmenü öffnen

Ein Pulvino ist ein Fundament für eine Bogenstaumauer. Er dient dazu, unebenen Felsuntergrund auszugleichen und eine Basis für die Staumauer zu schaffen, so dass diese eine regelmäßige Form haben kann. Die statischen Verhältnisse vereinfachen sich dadurch, so dass die Staumauer leichter berechnet werden kann. Der Pulvino ist aus Beton, breiter als die Staumauer, zieht sich normalerweise über beide Hänge und über die gesamte Gründungssohle und kann im Taltiefsten eine erhebliche Dicke erreichen. Die Fuge zwischen Pulvino und Staumauer muss abgedichtet und verzahnt werden; sie kann auch in der Art eines beweglichen Gelenks ausgebildet werden.