Ein Proklamator ist eine Person, die Bekanntmachungen laut ausruft. Das Wort ist aus dem lateinischen Wort "pro-clamare", was so viel bedeutet wie "lautes Ausrufen, "schreien", abgeleitet.[1]

Als Proklamator bezeichnet man auch die Personen, die bei einer öffentlichen Auktion die Gebote der Teilnehmer laut ausrufen. In Krünitzs Enzyklopädie (19. Jahrhundert) heißt es dazu, "Proclamator...heißt diejenige Person, welche bey den öffentlichen Auctionen oder Subhastationen das von einem oder dem andern geschehene Gebot laut ausrufet."[2]

Siehe auchBearbeiten

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Duden 7, 1963, ISBN 3411009071, Seite 532
  2. http://www.kruenitz1.uni-trier.de/xxx/p/kp07740.htm