Projektant (auch Vorbefasster) ist ein Begriff aus dem deutschen Vergaberecht. Er bezeichnet Bewerber oder Bieter, die einen öffentlichen Auftraggeber vor der Einleitung eines Vergabeverfahrens beraten oder anderweitig unterstützt haben. Ein pauschaler Ausschluss von Projektanten aus dem weiteren Vergabeverfahren ist nicht zulässig. Es sind jedoch Maßnahmen zu treffen, um den Informationsvorsprung des Projektanten gegenüber den anderen Wettbewerbern auszugleichen.

LiteraturBearbeiten