PostNL

Niederländisches Unternehmen

PostNL ist ein niederländisches Unternehmen, das in den Bereichen Transport von Briefen und Päckchen sowie E-Commerce tätig ist. Es hat Niederlassungen in den Niederlanden, Deutschland, Italien, Belgien, Luxemburg und dem Vereinigten Königreich. Es hieß ursprünglich TNT N.V. und wurde 2011 nach Abspaltung von TNT Express in PostNL NV umbenannt. Es ist an der Amsterdamer Börse notiert.[4]

PostNL N.V.

Logo
Rechtsform Naamloze vennootschap
ISIN NL0009739416
Gründung 1989 als PTT,
ab 26. Mai 2011
als eigenständiges Unternehmen
Sitz Den Haag, NiederlandeNiederlande Niederlande
Leitung
Mitarbeiterzahl 49.174[3]
Umsatz 3,461 Mrd. Euro[3]
Branche Postunternehmen
Website www.postnl.com
Stand: 31. Dezember 2015

GeschichteBearbeiten

Das Unternehmen entstand 1989 aus der Privatisierung der staatlichen niederländischen Post Posterijen, Telegrafie en Telefonie. Später wurde der Telekommunikationsbereich ausgegliedert und das Unternehmen als PTT Post geführt. Nach der Übernahme der Australischen Thomas Nationwide Transport wurde daraus zunächst TNT Post und schließlich TNT N.V. 2010 wurde das Expressgeschäft wieder abgespalten.

Wie von der Hauptversammlung am 25. Mai 2011 beschlossen, ist PostNL N.V. der neue Name von TNT N.V. nach der Abspaltung von TNT Express aus dem Unternehmen.[5] PostNL behielt eine 29,9% Beteiligung an der TNT Express nach Abschluss der Trennung. Dieser Anteil wurde inzwischen veräußert.

PostNL verwendete den Namen TNT Post in Belgien, Luxemburg, Deutschland, Italien und Großbritannien kurz nach der Spaltung weiter, in Übereinstimmung mit TNT Express, dass die Umfirmierung bis Ende 2014 erfolgen würde. Ende 2013 wurde die belgische Niederlassung ebenfalls in PostNL umbenannt. TNT Post Germany wurde im März 2014 in Postcon Deutschland umbenannt.[6] Im Mai 2014 wurde TNT Post Italy in Nexive umbenannt. Dabei wurde derselbe Logo-Stil wie bei der Muttergesellschaft PostNL verwendet. TNT Post UK wurde im September 2014 in Whistl umbenannt.[7]

Im Oktober 2015 verkaufte PostNL 82,5 % des britischen Postunternehmens Whistl an das Management im Rahmen eines Management-Buy-outs.[8]

Anfang November 2019 gab die Postcon Unternehmensgruppe den erfolgreichen Abschluss des Eigentümerwechsels von PostNL auf Quantum Capital Partners mit Sitz in München bekannt.[9]

TochtergesellschaftenBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Board of Management
  2. Supervisory Board
  3. a b Geschäftsbericht 2015
  4. http://www.postnl.com/about/company/index.aspx
  5. Greg Roumeliotis: Q+A-Split of Dutch mail and express group TNT. Reuters, 25. Mai 2011, abgerufen am 24. Dezember 2019.
  6. Namenswechsel: Aus TNT Post wird Postcon. In: postcon.de. 19. März 2014, abgerufen am 24. Dezember 2019.
  7. Tom Banks: Postal service TNT Post rebrands as Whistl. In: designweek.co.uk. 16. September 2014, abgerufen am 24. Dezember 2019 (englisch).
  8. Whistl management buy out completed. In: logisticsmanager.com. 26. Oktober 2015, abgerufen am 24. Dezember 2019 (englisch).
  9. Quantum Capital Partners schließt Postcon Übernahme erolgreich ab. In: postcon.de. 4. November 2019, abgerufen am 22. Dezember 2019.