Hauptmenü öffnen

Port Foster

besonders geschütztes Gebiet der Antarktis

Der Port Foster ist die mit Meerwasser angefüllte Caldera von Deception Island in den Südlichen Shetlandinseln.

Port Foster
Blick über den Port Foster nach Westsüdwesten

Blick über den Port Foster nach Westsüdwesten

Gewässer Bransfieldstraße
Landmasse Deception Island, Südliche Shetlandinseln
Geographische Lage 62° 57′ 0″ S, 60° 39′ 0″ WKoordinaten: 62° 57′ 0″ S, 60° 39′ 0″ W
Port Foster (Südliche Shetlandinseln)
Port Foster
Breite 5 km
Tiefe 8 km
Karte von Deception Island mit Port Foster

Karte von Deception Island mit Port Foster

Bereits seit 1820 war diese Bucht bei Robbenjägern bekannt und hieß zu diesem Zeitpunkt Port Williams nach der gleichnamigen Brigg des englischen Seefahrers William Smith, des Entdeckers der Südlichen Shetlandinseln. Der Name Yankee Harbor wurde ihr von amerikanischen Robbenjägern verliehen. Wenig später jedoch setzte sich die heutige Benennung durch. Namensgeber ist der britische Polarreisende Henry Foster (1796–1831), der in dieser Bucht 1829 geomagnetische Untersuchungen durchführte.

WeblinksBearbeiten