Hauptmenü öffnen

politik&kommunikation (p&k) ist ein Spartenmagazin für politische Kommunikation, das seit 2002 im Verlag Quadriga Media Berlin GmbH[1] (bis 2016 Helios Media GmbH) erscheint.[2]
Es erscheint mit einer jährlich sinkenden Auflage.[3]

politik&kommunikation

Beschreibung Magazin für politische Kommunikation
Fachgebiet Politische Kommunikation
Verlag Quadriga Media Berlin GmbH (Deutschland)
Erstausgabe 2002
Erscheinungsweise viermal im Jahr
Verkaufte Auflage 8.000 Exemplare
Chefredakteur Viktoria Bittmann (seit 01.15)
Herausgeber Rudolf Hetzel, Georg Milde
Weblink www.politik-kommunikation.de
ISSN

Herausgeber sind Rudolf Hetzel[4] und Georg Milde, Chefredakteurin ist Viktoria Bittmann.

AusrichtungBearbeiten

Seit 2015 erscheint die Printausgabe nur noch Viermal jährlich. Jede Ausgabe befasst sich seitdem jeweils mit einem Schwerpunktthema. Das Magazin berichtet über politische Strategie, Trends und Entwicklungen, betrachtet Machttechnik, Kampagnen und Methoden und stellt zentrale Akteure des Politikbetriebs vor.[5]

politik&kommunikation richtet sich an Personen im Umfeld politischer Entscheidungen: Abgeordnete und deren Mitarbeiter, Mitglieder der Bundesregierung sowie deren Stäbe und politische Beamte, Interessenvertreter von Verbänden und Unternehmen, Parteizentralen und Wahlkämpfer, Public-Affairs-Agenturen, Hauptstadtjournalisten, aber ebenso an Leser im gesamten Bundesgebiet vom Landtagsabgeordneten bis zum Sprecher einer Landesregierung sowie Politikwissenschaftler.

VeranstaltungenBearbeiten

Seit 2003 verleiht politik&kommunikation jedes Jahr den Politikaward. Mit dem Preis werden politische Persönlichkeiten sowie Projekte und strategische Kampagnen im Bereich der politischen Kommunikation ausgezeichnet. Vergeben wird der Award in den Kategorien „Lebenswerk“, „Politiker des Jahres“ und „Aufsteiger des Jahres“. Darüber hinaus gibt es eine Reihe kampagnenbezogener Kategorien. Der Jury gehören Experten aus dem Umfeld der politischen und strategischen Kommunikation.

PersonenBearbeiten

Herausgeber
seit 2002 Rudolf Hetzel
2002 bis 2014 Daniel Steuber
2004 bis 2006 Tobias Kahler
seit 2014 Georg Milde
Chefredakteure
2002 bis 2004 Tobias Kahler
2004 bis 2006 Manuel Lianos
2006 bis 2008 Mirjam Stegherr
2006 bis 2007 Till Schröder
2008 bis 2012 Sebastian Lange
2012 bis 2014 Nicole Alexander
seit 2015 Viktoria Bittmann

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Ein Verlag erfindet sich neu: Quadriga Knowledge-Hub, von Thomas Dillmann, Bad Honnef, 18. Juli 2016
  2. Mediadaten. In: Politik & Kommunikation. (politik-kommunikation.de [abgerufen am 5. März 2018]).
  3. zdb-katalog.de
  4. Verleger Rudolf Hetzel: Berliner Intimitäten Der Verleger Rudolf Hetzel macht seine Geschäfte in der Welt der Politiker, PR-Leute und Lobbyisten., von Tina Groll, "Die Zeit" 9. August 2012
  5. Verleger Rudolf Hetzel: Berliner Intimitäten. In: Die Zeit, 17. August 2012. Abgerufen am 16. September 2014.