Pierre Nicole

französischer Theologe und Logiker

Pierre Nicole (* 19. Oktober 1625 in Chartres; † 16. November 1695 in Paris) war ein französischer Theologe und Logiker sowie Vertreter des Jansenismus.

Porträt des Pierre Nicole von Cornelis Vermeulen

Mit Antoine Arnauld verfasste er La logique ou l’art de penser (bekannt als Logik von Port-Royal), ein Buch, das logisches Schließen als Grundvoraussetzung für den Wissensgewinn propagierte. Es war für die Aufklärer des 18. Jahrhunderts von besonderer Bedeutung.

Blick auf die rue Pierre-Nicole in Paris an der Ecke mit der rue du Val-de-Grâce

EhrungenBearbeiten

In Paris wurde die rue Pierre-Nicole nach ihm benannt.

WerkeBearbeiten

  • Antoine Arnauld und Pierre Nicole: Die Logik oder die Kunst des Denkens. 2., durchges. und um eine Einleitung erw. Auflage, Wissenschaftliche Buchgesellschaft WBG, Darmstadt 1994, ISBN 3-534-03710-3
  • Antoine Arnauld / Pierre Nicole: L’Art de Penser. La Logique de Port Royal. Hrsg. von Herbert E. Brekle und Bruno Baron von Freytag Löringhoff. Frommann-Holzboog, Stuttgart-Bad Cannstatt, 1967.
in Französisch
  • Les visionnaires. Liège 1667
  • Essais de morale. 12 Bde. Paris um 1714
    • Band 11: Traité de l’éducation d’un prince.
    • in Deutsch: Moralische Versuche. 6 Bde. Bamberg & Würzburg 1782 ff.

LiteraturBearbeiten

  • [Claude-Pierre Goujet]: Pierre Nicole: Continuation des Essais de morale. Bd. 14: contenant La Vie de M. Nicole et L’Histoire de ses Ouvrages. Neuausgabe. Lüttich 1767 (Digitalisat in der Google-Buchsuche).

WeblinksBearbeiten