Pidurutalagala

höchster Berg in Sri Lanka

Der Pidurutalagala (Singhalesisch පිදුරුතලාගල Pidurätalāgala, ausgesprochen ˌpidurutaˈlaːgələ, wörtlich Strohplateaufelsen, auch als Mount Pedro bekannt) ist ein Berg im zentralen Hochland Sri Lankas nahe der Stadt Nuwara Eliya.

Pidurutalagala
SL Nuwara Eliya asv2020-01 img13 Mount Pedro.jpg
Höhe 2534 m
Lage Sri Lanka
Koordinaten 7° 0′ 5″ N, 80° 46′ 27″ OKoordinaten: 7° 0′ 5″ N, 80° 46′ 27″ O
Pidurutalagala (Sri Lanka)
Besonderheiten Höchster Berg Sri Lankas

Er ist mit einer Höhe von 2.534 Meter die höchste Erhebung des Landes. Es ist nicht erlaubt, den Gipfel zu Fuß zu besteigen, da der Weg dorthin durch militärisches Sperrgebiet führt. Es ist aber möglich, zum Beispiel mit einem Taxi auf den Gipfel zu fahren; dazu müssen am militärischen Kontrollposten die Personalien inklusiv der Passnummer angegeben werden.

Auf dem Gipfel des Pidurutalagala befindet sich eine Funk- und Radarstation.

Funk- und Radarstation (2013)