Hauptmenü öffnen
Icon tools.svg

Dieser Artikel wurde aufgrund von formalen oder inhaltlichen Mängeln in der Qualitätssicherung Biologie zur Verbesserung eingetragen. Dies geschieht, um die Qualität der Biologie-Artikel auf ein akzeptables Niveau zu bringen. Bitte hilf mit, diesen Artikel zu verbessern! Artikel, die nicht signifikant verbessert werden, können gegebenenfalls gelöscht werden.

Lies dazu auch die näheren Informationen in den Mindestanforderungen an Biologie-Artikel.

Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Angaben ohne ausreichenden Beleg könnten daher möglicherweise demnächst entfernt werden. Bitte hilf Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst.

Unter Phytobenthos versteht man den Bewuchs der Gewässerböden (Benthal). Dieser Bewuchs wird hauptsächlich durch Algen gebildet, aber man kann auch Pflanzen wie die Kormophyten dazurechnen, die im Gewässerboden des Uferbereichs (Litoral) wurzeln; ihre Blüten können sich dabei sowohl unterhalb als auch oberhalb der Wasseroberfläche befinden.