Hauptmenü öffnen

Paul Milata

deutscher Neuzeithistoriker und Unternehmensberater

Paul Milata (* 1977 in Bukarest, Rumänien)[1] ist ein deutscher Historiker, Autor und Personalberater.

Inhaltsverzeichnis

LebenBearbeiten

Milata absolvierte die Brukenthalschule[2] in Hermannstadt (rumänisch Sibiu) und studierte Osteuropäische Zeitgeschichte an der McGill University in Montreal, Kanada. Seine Magisterarbeit schrieb er 2001 zum Thema „Die Migration der Hochqualifizierten aus Osteuropa, 1980-2000“. Er promovierte zum Dr. phil. an der Humboldt-Universität zu Berlin. Für die Veröffentlichung seiner Dissertation „Zwischen Hitler, Stalin und Antonescu. Rumäniendeutsche in der Waffen-SS“ wurde ihm 2008 der Ernst-Habermann-Preis zuerkannt. Im gleichen Jahr veröffentlichte er seine Studie zur Abwanderung qualifizierter Fachkräfte aus Osteuropa: „Brain Drain in Eastern Europe 1980-2000“.[1]

Milata ist seit 2004 als Personalberater für westliche Firmen in Osteuropa tätig, darunter seit 2008[3] bei Kienbaum Consultants International im Geschäftsfeld Rumänien und Bulgarien.[4] Von 2009[5] bis 2011[6] war Milata als CEO bei der rumänischen Tochter der Aton GmbH, Aton Transilvania SRL in Timișoara, beschäftigt. Seit 2011 leitet er sein eigenes Personalvermittlungsunternehmen.[4]

VeröffentlichungenBearbeiten

  • Der Lebenslauf des "Volksgruppenführers" Andreas Schmidt, Böhlau Verlag, Köln, 2005, S. 70–76 in: Zeitschrift für Siebenbürgische Landeskunde, 4. F. Jg. 28 (2005), H. 1, SWB-PPN 120382512
  • Zwischen Hitler, Stalin und Antonescu: Rumäniendeutsche in der Waffen-SS, Band 34 von Studia Transylvanica. Böhlau Verlag Köln Weimar, 2007, ISBN 3-41213-806-1, 349 S.
  • Brain Drain in Eastern Europe: 1980 - 2000, Aldus-Verlag, Brașov, 2008, ISBN 9-73782-230-7, 91 S., in englischer Sprache

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b Siebenbürgische Zeitung: Personalia: Harald Roth und Paul Milata, 17. Dezember 2008
  2. Teutsch, Friedrich: Brukenthal, Verlag Krafft&Drotleff Hermannstadt (Sibiu) 1921, Kalender des Siebenbürger Volksfreundes Jg. 51. Teutsch: Brukenthal
  3. Deutsch-Rumänische Gesellschaft: Rumäniens reale Krise: Der Fachkräftemangel mit Kurzbiografie von Paul Milata, Juni 2009
  4. a b Dr. Paul Milata. International Executive Search (Memento vom 6. Januar 2014 im Internet Archive), abgerufen am 5. Januar 2014
  5. Wall-Street Romania, Alina Apetrei: Cum joaca investitorii germani la loteria agriculturii romanesti, 12. April 2010
  6. Allgemeine Deutsche Zeitung für Rumänien, Siegfried Thiel: Schuldenlast erdrückt ehemalige Vorzeigeinvestition - Agro Line leidet unter Misswirtschaft zu ATON-Zeiten, 26. November 2011