Patrizia Barbuiani

Schweizer Schauspielerin, Regisseurin und Schriftstellerin

Patrizia Barbuiani (* vor 1981 in Lugano) ist eine Schweizer Schauspielerin, Regisseurin und Schriftstellerin.

LebenBearbeiten

Nach einer Karriere als Alpinistin, die sie von 1981 bis 1984 mehrmals in das Himalaya-Massiv und zu Expeditionen zum Makalu (8485 m) führt, wendet sie sich 1984 dem Theater und der Literatur zu. Nach ihrer Theaterausbildung an der Scuola Teatro Dimitri in Verscio wirkt sie in verschiedensten Theaterproduktionen mit. Von 1990 bis 1995 war sie als Moderatorin und Verfasserin von Beiträgen beim Schweizer Fernsehen TSI (Radiotelevisione svizzera di lingua italiana) beschäftigt. Mit der Markus Zohner Theater Compagnie kreiert sie zahlreiche Theaterstücke wie HA!HAmlet, ODYSSEE und WHITE CHERRY CECHOV und realisiert grosse internationale Theaterprojekte, für die
 sie zahlreiche Auszeichnungen wie den SWISS THEATRE AWARD 2000, den GRAND PRIX DU JURY ET DU PUBLIC am Theaterfestival in Teheran / Iran, den grossen Preis der Theaterkritik in Nowgorod / Russland und viele andere mehr erhält. 2009 Sie gründet ihre eigene Theatergruppe TeatroX, mit
 der sie eigene und klassische Theatertexte inszeniert. 2012 wird sie ans Mali Theater in Novgorod gerufen, um dort ihre Eigenkreation 3Schwestern zu inszenieren. Neben ihrer Tätigkeit als Schauspielerin gibt Patrizia Barbuiani Kurse und schreibt Erzählungen und Romane, mit denen sie mehrere europäische Literaturpreise gewonnen hat. Patrizia Barbuiani lebt in Lugano und München.

Theater (Auswahl)Bearbeiten

Als SchauspielerinBearbeiten

Als TheaterregiseurinBearbeiten

  • HomeSWEEThome (Kreation und Regie), Compagnie VarieTäter, Bern
  • Domitilla e la Stella delle parole perse, Markus Zohner Theater Compagnie, Lugano
  • Eva & Adam, Markus Zohner Theater Compagnie, Lugano
  • Hans Christian Andersen- Das Doppelleben eines seltsamen Poeten, Markus Zohner Theater Compagnie, Lugano
  • Angeli e ribelli (Engel und Rebellen), Teatro PAN, Lugano

Als AutorinBearbeiten

  • Eva & Adam, Uraufführung Lugano, 2007
  • PALLA 10, Uraufführung São Paulo, 2007
  • HomeSWEEThome, Uraufführung Bern, 2003
  • Domitilla e la Stella delle parole perse, Uraufführung Lugano, 2003
  • L'ospite (Der Gast), Uraufführung München, 2001
  • Angeli e ribelli (Engel und Rebellen), Uraufführung Lugano, 2007

BuchveröffentlichungenBearbeiten

  • "La Stiratrice" (Die Büglerin), Roman, 2006, Manni Editori / Lecce, ISBN 88-8176-831-3
  • "Cubo & Sam", Erzählung, 1995, Alberti & C. Editori
  • "L'ala spezzata" (Der zerbrochene Flügel), Erzählung, 1993, In Sammelband zum Literaturpreis "Paolo Ettore Santangelo" in Enna/ Sizilien
  • "La Nana" (Die Zwergin), Erzählung, 1992, Edizioni Scientifiche Italiane, ISBN 88-7104-459-2
  • "Sei aneddoti sulla Grande Favola a lieto fine" (Sechs Anekdoten mit glücklichem Ende), Fascino dell'Himalaya, 1981, Arti Grafiche Bernasconi, Agno

LiteraturpreiseBearbeiten

  • "Premio Letterario Paolo Ettore Santangelo" di Enna in Sicilia (L'ala spezzata), 1993
  • "Premio Letterario Giovanna Geraci" (La nana), 1991
  • "Primo premio del Centro Artistico Lombardo di Milano" (Lala spezzata), 1991
  • 2007: Werkauftrag von der Schweizer Kulturstiftung Pro Helvetia für einen neuen Roman

WeblinksBearbeiten