Parteiakademie

Parteiakademien oder parteipolitischen Weiterbildungsorganisation sind den politischen Parteien in Österreich nahestehende Institutionen zum Zweck der politischen Bildung, die aus rechtlichen Gründen von den ihnen nahestehenden politischen Parteien getrennt sind. Parteien, die im Nationalrat mit mindestens fünf Abgeordneten vertreten sind, werden vom Bund gefördert; die Förderung erfolgt über einen separaten Topf im Rahmen der staatlichen Parteienfinanzierung.[1]

Liste der ParteiakademienBearbeiten

Institution Partei Gegründet
Dr.-Karl-Renner-Institut SPÖ 1972
Politische Akademie der ÖVP ÖVP 1972
Freiheitliches Bildungsinstitut FPÖ 2006
Grüne Bildungswerkstatt Grüne 1987
NEOS Lab NEOS 2014

Ehemalige ParteiakademienBearbeiten

Siehe auchBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Parteien- und Parteiakademienförderung – Bundeskanzleramt Österreich. Abgerufen am 2. Januar 2021.