Parque Explora

Wissenschaftsmuseum in Medellin. Kolumbien

Der Parque Explora oder Explora Park ist ein interaktives Wissenschaftsmuseum in Medellin, Kolumbien. Mit 22.000 m² Fläche, davon 15.000 m² Ausstellungsfläche ist es das größte Museum der Stadt. Im Wissenschaftspark kann man mehr als dreihundert interaktive Experimente durchführen.

Explora Park
Parque Explora (Medellín, Colombia)
Parque Explora
Daten
Ort Medellín
Art
Wissenschaft und Technologie
Architekt Alejandro Echeverri
Eröffnung Dezember 2007
Besucheranzahl (jährlich) 600.000
Leitung
Andrés Roldán
Website

Der Parque Explora besitzt das größte Süßwasseraquarium in Lateinamerika mit zahlreichen Fischarten aus dem Amazonas und anderen tropischen Flüssen. Das Aquarium bildet tropischen Regenwald und die Korallenbänke nach.

ArchitekturBearbeiten

Das Gebäude wurde vom kolumbianischen Architekten Alejandro Echeverri entworfen. Es hat sowohl Innen- als auch Außenflächen und beherbergt in den vier rote Würfeln die verschiedenen Wissenschafts- und Technikräume.

AusstellungsteileBearbeiten

  • Física Viva (Lebendige Physik)
  • Sala Mente (Der Raum des Geistes)
  • En Escena (Auf die Bühne)
  • Comer (Essen)
  • Aquarium
  • Vivarium
  • Planetarium

WeblinksBearbeiten

Commons: Parque Explora – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Koordinaten: 6° 16′ 15″ N, 75° 33′ 56″ W