Parlament der Tschechischen Republik

Das Parlament der Tschechischen Republik (tschechisch Parlament České republiky) ist das gesetzgebende Organ der Tschechischen Republik und setzt sich aus zwei Kammern, dem Senat (81 Senatoren) und dem Abgeordnetenhaus (200 Abgeordnete) zusammen. Die Mitglieder des Abgeordnetenhauses werden alle vier Jahre neu gewählt, die Amtszeit der Senatoren beträgt sechs Jahre, wobei alle zwei Jahre ein Drittel per Direktwahl teilerneuert wird.[1]

Das Parlament der unabhängigen Tschechischen Republik wurde gemeinsam mit dieser am 1. Januar 1993 gegründet und ging aus dem Tschechischen Nationalrat hervor, der mit der Teilung der Tschechoslowakei aufgelöst wurde. Das Parlament hat seinen Sitz in mehreren nahe beieinander liegenden Gebäudekomplexen auf der Prager Kleinseite.

WeblinksBearbeiten

Commons: Parlament der Tschechischen Republik – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Auswärtiges Amt: Tschechien: Politisches Porträt. Abgerufen am 21. September 2022.