Meta Quest 2

All-in-One-VR-Headset
(Weitergeleitet von Oculus Quest 2)

Die Meta Quest 2 ist ein Virtual-Reality-Headset von Meta. Die Brille kam unter dem Namen Oculus Quest 2 als Nachfolger der Oculus Quest auf den Markt und wurde im Oktober 2021 im Rahmen des Rebranding-Prozesses von Meta in Meta Quest 2 umbenannt.[4]

Meta Quest 2
Hersteller Meta Platforms
Typ Virtual-Reality-Headset
Veröffentlichung 16. September 2020[1]
Betriebssystem Android
Speichermedium Intern 64 (EOL)/128 GB/256 GB NAND-Flash, kein Kartenslot
Arbeitsspeicher 6 GB
Display LCD 1832 × 1920 pro Auge @ 60,72,90,120 (Experimentell) Hz
Optik Fresnel-Linse mit 85–97 Grad FOV, Augenabstand (IPD) in Stufen einstellbar 58 mm, 63 mm, 68 mm
Audio Integrierte Lautsprecher mit Raumklang
3,5-mm-Klinkenstecker
Mikrofon (fest integriert)
Verbindungen WLAN, Bluetooth, USB Typ C
Batterie Lithium-Ionen Akku mit 3,85 V / 3640 mAh[2], Laufzeit 2–3 Stunden
Sensoren Gyroscope, Accelerometer, Magnetometer, Näherungssensor, vier Ultraweitwinkelkameras
Abmessungen 191,5 mm × 102 mm × 142,5 mm
Gewicht 503 Gramm
Tracking VR-Brille: 6-DoF (Roomscale)
Controller: 6-DoF (Roomscale)
Grafikeinheit Adreno 650
Prozessor Snapdragon XR2 (8 Kerne(1/3/4) 2840 / 2420 / 1800 MHz dynamisch geregelt / Aktive Lüftung)[3]
Vorgänger Oculus Quest
Website meta.com
Preis 449 Euro (128 GB) / 549 Euro (256 GB) (Stand: 1. Aug. 2022)

GeschichteBearbeiten

Die Brille wurde auf der Konferenz Facebook Connect 7 angekündigt[5] und ab Oktober 2020 erstmals ausgeliefert.

GerätBearbeiten

Die Oculus Quest 2 verfügt über ein ähnliches Design wie die Oculus Quest bei einem reduzierten Gewicht, aktualisierte Technik, darunter einem Display mit höherer Bildwiederholrate und höherer Auflösung sowie verbesserten Controllern. Das System kann als eigenständiges Headset mit einem internen, Android-basierten Betriebssystem als auch mit Oculus-kompatibler VR-Software auf einem PC betrieben werden.

HardwareBearbeiten

Das Design der Oculus Quest 2 ähnelt dem Vorgängermodell, jedoch wurde die schwarze, stoffbezogene Außenseite durch weißes Plastik sowie ein schwarzes Gesichtspad ersetzt. Mit einem Gewicht von 516 Gramm ist sie leichter als die Quest der ersten Generation (571 Gramm)[6]. Der Kopfriemen wurde zu einer stoffbasierten Version geändert (anstatt des elastischen Riemens der Oculus Quest).

Die Quest 2 verwendet den Qualcomm Snapdragon XR2 System-on-Chip[7] mit 6 GB RAM (gegenüber 4 GB RAM beim Modell der ersten Generation)[8].

Das Display ist ein einzelnes Fast-Switch-LCD-Panel mit einer Auflösung von 1832×1920 Pixel pro Auge, das mit einer Bildwiederholrate von bis zu 120 Hz arbeiten kann[9]. Das Headset verfügt über eine physische Anpassung des Augenabstandes (IPD) bei 58 mm, 63 mm und 68 mm, die durch physisches Bewegen der Linsen in die jeweilige Position eingestellt wird[10].

Rechtliche Situation in DeutschlandBearbeiten

Die Meta Quest 2 war in Deutschland aufgrund eines Facebook-Konto-Zwangs bislang nicht über die offizielle Facebook-Verkaufsseite zu erwerben.[11]

Die Meta Quest 2 Brille ist für Kinder ab 11 Jahren geeignet.

WeblinkBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. https://www.oculus.com/blog/introducing-oculus-quest-2-the-next-generation-of-all-in-one-vr-gaming/
  2. Quest 2 Disassembly
  3. So Just How Powerful Is Oculus Quest 2, Really?. In: uploadvr.com. 23. Oktober 2020. Abgerufen am 20. April 2022.Vorlage:Cite web/temporär
  4. https://www.businessinsider.com/facebook-meta-rebrand-kills-oculus-brand-vr-headset-quest-2021-10
  5. Introducing Oculus Quest 2. Abgerufen am 25. März 2021 (deutsch).
  6. Benjamin Danneberg: Oculus Quest 2 Test: Das VR-Monopol liegt beim Datensauger | MIXED | News zu VR, AR und KI. 14. März 2021, abgerufen am 25. März 2021.
  7. Oculus Quest 2: How Snapdragon XR2 powers the next generation of VR. 29. Oktober 2020, abgerufen am 25. März 2021 (englisch).
  8. Features von Oculus Quest 2 | Oculus. Abgerufen am 25. März 2021.
  9. Oculus-Headsets vergleichen | Oculus. Abgerufen am 25. März 2021.
  10. Benjamin Danneberg: Oculus Quest 2 Test: Das VR-Monopol liegt beim Datensauger | MIXED | News zu VR, AR und KI. 14. März 2021, abgerufen am 25. März 2021.
  11. Bundeskartellamt - Homepage - Bundeskartellamt überprüft die Verknüpfung von Oculus mit dem Facebook-Netzwerk. Abgerufen am 25. März 2021.