OSC Düsseldorf

Sportverein

Der Olympische Sportclub Düsseldorf (kurz OSC Düsseldorf) ist ein reiner Badmintonverein aus Düsseldorf in Nordrhein-Westfalen. Der Verein wurde 1935 als allgemeiner Sportverein gegründet.

GeschichteBearbeiten

Nach dem Zweiten Weltkrieg wurde der Verein als solcher wiederbelebt, der sich ausschließlich der Sportart Badminton widmet. Erste Erfolge in dieser Sportart gab es im Jahr 1975, als Heidi Bender (geb. Krickhaus) deutsche Juniorenmeisterin wurde. Bei den Erwachsenen dauerte es noch bis 1988, ehe Nicole Baldewein die erste Medaille für den Verein einfahren konnte. In den folgenden acht Jahren war der OSC einer der leistungsstärksten Badmintonvereine Deutschlands. Höhepunkte waren der Bronzemedaillengewinn bei der deutschen Mannschaftsmeisterschaft 1994 und Silber 1996. Nach der letztgenannten Saison musste man sich jedoch aus wirtschaftlichen Gründen aus der Bundesliga zurückziehen.

ErfolgeBearbeiten

Saison Veranstaltung Disziplin Platz Name
1987/1988 Deutsche Einzelmeisterschaft Dameneinzel 3 Nicole Baldewein (OSC Düsseldorf)
1988/1989 Deutsche Einzelmeisterschaft Damendoppel 2 Nicole Baldewein (OSC Düsseldorf) / Kerstin Ubben (FC Langenfeld)
1988/1989 Deutsche Einzelmeisterschaft Dameneinzel 2 Nicole Baldewein (OSC Düsseldorf)
1989/1990 Deutsche Einzelmeisterschaft Damendoppel 1 Kerstin Ubben / Nicole Baldewein (FC Langenfeld / OSC Düsseldorf)
1990/1991 Deutsche Einzelmeisterschaft Damendoppel 1 Kerstin Ubben / Nicole Baldewein (FC Langenfeld / OSC Düsseldorf)
1990/1991 Deutsche Einzelmeisterschaft Dameneinzel 2 Nicole Baldewein (OSC Düsseldorf)
1991/1992 Deutsche Einzelmeisterschaft Dameneinzel 3 Nicole Baldewein (OSC Düsseldorf)
1991/1992 Deutsche Einzelmeisterschaft Damendoppel 1 Kerstin Ubben / Nicole Baldewein (Eintracht Südring Berlin / OSC Düsseldorf)
1992/1993 Deutsche Einzelmeisterschaft Dameneinzel 3 Nicole Baldewein (OSC Düsseldorf)
1992/1993 Deutsche Einzelmeisterschaft Damendoppel 3 Nicole Baldewein / Anne-Katrin Seid (OSC Düsseldorf / Fortuna Regensburg)
1993/1994 Deutsche Mannschaftsmeisterschaft Mannschaft 3 OSC Düsseldorf
1993/1994 Deutsche Einzelmeisterschaft Damendoppel 1 Nicole Baldewein / Karen Stechmann (OSC Düsseldorf / FC Langenfeld)
1993/1994 Deutsche Einzelmeisterschaft Herrendoppel 2 Michael Keck / Stephan Kuhl (FC Langenfeld / OSC Düsseldorf)
1993/1994 Deutsche Einzelmeisterschaft Dameneinzel 1 Nicole Baldewein (OSC Düsseldorf)
1993/1994 Deutsche Einzelmeisterschaft Damendoppel 2 Katrin Schmidt (TuS Wiebelskirchen) / Kerstin Ubben (OSC Düsseldorf)
1993/1994 Deutsche Einzelmeisterschaft Mixed 2 Stephan Kuhl / Kerstin Ubben (TuS Wiebelskirchen / OSC Düsseldorf)
1994/1995 Deutsche Einzelmeisterschaft Damendoppel 1 Katrin Schmidt / Kerstin Ubben (TuS Wiebelskirchen / OSC Düsseldorf)
1994/1995 Deutsche Einzelmeisterschaft Herrendoppel 3 Stefan Frey / Stephan Kuhl (TV 1884 Neckarau / OSC Düsseldorf)
1994/1995 Deutsche Einzelmeisterschaft Mixed 3 Stephan Kuhl / Kerstin Ubben (OSC Düsseldorf)
1995/1996 Deutsche Einzelmeisterschaft Mixed 2 Stephan Kuhl / Nicol Pitro (OSC Düsseldorf / TuS Wiebelskirchen)
1995/1996 Deutsche Einzelmeisterschaft Herrendoppel 2 Stephan Kuhl / Björn Siegemund (OSC Düsseldorf / Fortuna Regensburg)
1995/1996 Deutsche Einzelmeisterschaft Herrendoppel 3 Martin Kranitz / Franz-Josef Müller (SSV Heiligenwald / OSC Düsseldorf)
1995/1996 Deutsche Einzelmeisterschaft Herreneinzel 3 Franz-Josef Müller (OSC Düsseldorf)
1995/1996 Deutsche Einzelmeisterschaft Damendoppel 1 Katrin Schmidt / Kerstin Ubben (TuS Wiebelskirchen / OSC Düsseldorf)
1995/1996 Deutsche Einzelmeisterschaft Dameneinzel 2 Nicole Baldewein (OSC Düsseldorf)
1995/1996 Deutsche Einzelmeisterschaft Damendoppel 2 Nicole Baldewein (OSC Düsseldorf) / Karen Stechmann (FC Langenfeld)
1995/1996 Deutsche Mannschaftsmeisterschaft Mannschaft 2 OSC Düsseldorf (Hu Zhilang, Xie Yanchun, Nicole Baldewein, Franz Josef Müller)
1995/1996 Deutsche Einzelmeisterschaft Mixed 3 Björn Siegemund / Kerstin Ubben (OSC Düsseldorf)

WeblinksBearbeiten