Nurhan Atasoy

Nurhan Atasoy (* 12. Februar 1934 in Tokat, Türkei) ist eine türkische Kunsthistorikerin mit einem Fokus auf türkisch-islamische Kunst.

LebenBearbeiten

Atasoy studierte an der Universität Istanbul beim türkischen Kunsthistoriker Oktay Aslanapa und promovierte dort auch. Bis 1999 arbeitete sie dort als Professorin für Kunstgeschichte. Sie schrieb einige Standardwerke zur Kleidung osmanischer Sultane und zu türkischen Fliesen (İznik-Keramik und Kütahya cinileri).

Bis 2015 nahm sie mit Murat Bardakçı und Erhan Afyoncu als Expertin für osmanische Kunst an der Geschichtssendung Tarihin Arka Odası teil.

WerkeBearbeiten

  • Walter B. Denny, Louise W. Mackie: Ipek: The Crescent and the Rose. Azimuth Editions 2002, ISBN 1-898592-19-5.
  • A Garden for the Sultan – Gardens and Flowers in the Ottoman Culture. 2004.
  • Portraits and Caftans of the Ottoman Sultans. Assouline Publishing, 2013, ISBN 978-1-61428-105-4.
  • mit Julian Raby: Iznik: The Pottery of Ottoman Turkey. Thames & Hudson, London 1994, ISBN 0-500-97374-1.

WeblinksBearbeiten

  • Atasoy bei der Turkish Cultural Foundation (englisch)