Die nora systems GmbH ist ein deutsches Unternehmen mit Sitz in Weinheim a.d. Bergstraße. Das Unternehmen ist Hersteller von Fußbodenbelägen und -systemen sowie Schuhkomponenten aus Kautschuk und beschäftigt mehr als 1000 Mitarbeiter. Der im Jahr 2017 erwirtschaftete Umsatz beträgt 229,1 Millionen Euro. Am Stammsitz in Weinheim arbeiten heute rund 850 Mitarbeiter, er ist gleichzeitig Entwicklungs- und Produktionsstandort sowie Sitz der Verwaltung. Damit ist nora systems der zweitgrößte Arbeitgeber in Weinheim an der Bergstraße. Produziert wird ausschließlich am Stammsitz in Weinheim. Weltweit ist nora systems in über 80 Ländern aktiv und besitzt Niederlassungen in 16 Ländern, u. a. in Europa, Asien und Nordamerika.

nora systems GmbH

Logo
Rechtsform GmbH
Sitz Weinheim a.d. Bergstraße
Leitung
  • Christa Hoffmann
  • Andreas Mueller[1]
Mitarbeiterzahl 1131 (2017)
Umsatz 229,1 Mio. Euro (2017)
Website www.nora.com/de

www.nora-schuh.de

GeschichteBearbeiten

 
Stammsitz der nora systems in Weinheim

Die Geschichte des Unternehmens begann 1938 mit der Produktion von Schuhsohlen. Seit 1949 produziert das Unternehmen Bodenbeläge aus Kautschuk, die heute unter der Dachmarke nora den Hauptteil des Umsatzes ausmachen. Ab den 1980er Jahren wurden internationale Wachstumsmärkte erschlossen. Weltweit wurden eigene Vertretungen gegründet. Bis 2007 firmierte das Unternehmen unter dem Namen Freudenberg Bausysteme KG. Die nora systems GmbH entstand 2007 durch ein private-equity-buyout aus der Unternehmensgruppe Freudenberg.

2012 kam nora systems in die Schlagzeilen, weil erstmals in der Unternehmensgeschichte ein Betriebsratsmitglied mit der Zustimmung des Betriebsratsgremiums fristlos entlassen wurde[2]. Zuvor erfolgte sein Ausschluss aus dem Betriebsratsgremium, dem er 31 Jahre lang angehörte. Die fristlose Kündigung, sowie der Ausschluss aus dem BR-Gremium wurde später wieder zurückgenommen.[3]

ProdukteBearbeiten

 
Produktion von Nora-systems-Kautschukböden

Das Unternehmen entwickelt und vertreibt Kautschuk-Bodenbeläge in Fliesen- und Bahnenform mit insgesamt 18 verschiedenen Designs und mehr als 300 Standardfarben. Hinzu kommen Sonderanfertigungen, Formtreppen und ein Zubehörprogramm. Als einziger Anbieter auf dem Markt verfügt das Unternehmen seit 2010 mit nora system blue über ein nachhaltig orientiertes und vom TÜV Rheinland zertifiziertes Bodenbelagssystem. Nora system blue verbindet emissionsarme nora Kautschuk-Bodenbeläge mit emissionsarmen Verlegewerkstoffen. Alle Systemkomponenten sind mit „Der Blaue Engel“ ausgezeichnet und auch im Verbund geprüft. Nora-Bodenbeläge aus Kautschuk benötigen keine zusätzlichen Beschichtungen oder Lackierungen. Gleichzeitig führt nora Seminare durch, um die Bodenbeläge bedarfsgerecht zu verlegen und zu reinigen.[4]

EinsatzbereicheBearbeiten

Die Produkte von nora systems kommen hauptsächlich in folgenden Bereichen zum Einsatz:

  • Gesundheitswesen
  • Bildungswesen
  • Industrie
  • Transportwesen
  • Öffentlicher Bau
  • Shops & Stores

NachhaltigkeitBearbeiten

Nora-Produkte sind international zertifiziert, z. B. für das Umweltmanagementsystem (EWG 761/2001) und werden regelmäßig von unabhängigen Instituten geprüft. Die nora systems GmbH gehört zu den Initiatoren der Deutschen Gesellschaft für nachhaltiges Bauen (DGNB) und kann im Bereich elastische Bodenbeläge auf Umwelt-Produktdeklarationen/EPD (Environmental Product Declarations) nach der DIN EN ISO 14025 verweisen. Seit 2006 tragen die Produkte das Umweltsiegel „Der Blaue Engel“. Darüber hinaus ist das Unternehmen Mitglied des U.S. Green Building Councils.

AuszeichnungenBearbeiten

  • Architects‘ Darling Award in der Kategorie „Elastische Bodenbeläge“ (2012)
  • Good Design Award für die Produktlinien noraplan unita und norament crossline (2012)
  • Red Dot Auszeichnung für noraplan unita (2012)[5]
  • Nightingale Award (Design-Preis des amerikanischen Gesundheitswesens, 2012)[6]
  • Plus X Award (High Quality, Funktionalität Nora nTx, 2016)
  • Plus X Award (Bestes Produkt des Jahres mit noraplan lona, 2017)

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. http://www.reuters.com/article/2013/02/28/idUSnMKW91534a+1c0+MKW20130228 Andreas Mueller neuer Geschäftsführer
  2. http://www.morgenweb.de/nachrichten/wirtschaft/weinheimer-nora-vor-erneutem-verkauf-1.637752 Weinheimer Nora vor erneutem Verkauf
  3. Gefeuerter Betriebsrat darf wieder zu nora - Mannheimer Morgen. (morgenweb.de [abgerufen am 28. August 2017]).
  4. KOMMUNAL DIREKT - Nora Schulungsangebot 2017. KOMMUNAL DIREKT, archiviert vom Original am 24. Januar 2017; abgerufen am 24. Januar 2016.
  5. http://red-dot.de/pd/online-exhibition/work/?lang=de&code=2012-11-2860&y=2012&c=173&a=1001 Nora systems gewinnt Red Dot Award
  6. Wiley-VCH Verlag GmbH & Co. KGaA: nora systems mit Award des amerikanischen Gesundheitswesens ausgezeichnet | Management-Krankenhaus.de. Abgerufen am 28. August 2017.

WeblinksBearbeiten