Hauptmenü öffnen

Nepai oder auch Nipaipo (jap. 二十八歩) heißt „28 Schläge“ und bezeichnet eine Karate-Kata aus dem Baihequan (chinesisch 白鶴拳, Pinyin báihèquán, jap. hakutsuru-ken, dt. Weißer-Kranich-Stil).

Inhaltsverzeichnis

Geschichte der KataBearbeiten

Die Bewegungsform wurde ursprünglich von Fang Qiu Jang entwickelt. Sie selber praktizierte den Ryu-Ryukos-Stil (chin. Minhequan). Gemäß Kanzaki Shigekazu und Patrick McCarthy soll diese Kata eine direkte Form sein. Das heißt: diese Kata hat ihre Urform behalten und wurde kaum verändert.

Ablauf der KataBearbeiten

Die Kata hat 64 Bewegungen. Sie stellt hohe Anforderungen an den Übenden wie Gleichgewichtskontrolle und Koordination. Eine der Stärken der Kata ist, dass die Atemi-Punkte sehr stark geübt werden, etwa durch die Nukite-Technik und Ippon-Ken. Sie gehört mit zu den schwersten Katas im Karate. Man braucht viele Jahre, um sie zu beherrschen und ihre Bunkai zu verstehen.

Siehe auchBearbeiten

LiteraturBearbeiten

  • Werner Lind: Lexikon der Kampfkünste. China, Japan, Okinawa, Korea, Vietnam, Thailand, Burma, Indonesien, Indien, Mongolei, Philippinen, Taiwan u. a. Sportverlag, Berlin 1999 (Edition BSK), ISBN 3-328-00838-1.

WeblinksBearbeiten