Ngoko

Grenzfluss zwischen Kamerun und der Republik Kongo
Ngoko
Das nördliche Einzugsgebiet des Sangha mit dem Ngoko (unten rechts)

Das nördliche Einzugsgebiet des Sangha mit dem Ngoko (unten rechts)

Daten
Lage KamerunKamerun Kamerun
Kongo RepublikRepublik Kongo Republik Kongo
Flusssystem Kongo
Abfluss über Sangha → Kongo → Atlantik
Zusammenfluss Dja und Boumba
2° 2′ 4″ N, 15° 11′ 38″ O
Mündung nördlich von Ouésso in den SanghaKoordinaten: 1° 39′ 22″ N, 16° 3′ 19″ O
1° 39′ 22″ N, 16° 3′ 19″ O

Länge 138 km[1]
Abfluss[1]
AEo: 76.000 km²
an der Mündung
MQ
Mq
794 m³/s
10,4 l/(s km²)
Linke Nebenflüsse Pandama
Rechte Nebenflüsse Como
Dja River and pirogue.JPG

Der Ngoko ist ein Grenzfluss zwischen Kamerun und der Republik Kongo.

VerlaufBearbeiten

Er entsteht durch den Zusammenfluss von Dja und Boumba nahe Moloundou und fließt in östlicher Richtung. Der Ngoko bildet in seinem gesamten Verlauf die Grenze zwischen der Region Est in Kamerun und dem Departement Sangha in der Republik Kongo und mündet nördlich von Ouésso von rechts in den Sangha.

NamensgebungBearbeiten

Manchmal wird auch der Unterlauf des Dja an der Grenze zur Republik Kongo bereits als Ngoko bezeichnet oder der gesamte Flussverlauf bis zur Mündung in den Sangha wird Dja genannt.

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b PDF zur Hydrologie Kameruns (französisch), abgerufen am 22. Juni 2018