Netzwerk Mode Textil

Das Netzwerk Mode Textil (Eigenschreibweise: netzwerk mode textil e. V.) ist eine Interessenvertretung der kulturwissenschaftlichen Textil-, Kleider- und Modeforschung im deutschsprachigen Raum.

netzwerk mode textil e. V.
(nmt)
Zweck Textil-, Kleider- und Modeforschung
Vorsitz: Elisabeth Hackspiel-Mikosch
Gründungsdatum: 2008
Sitz: Berlin
Website: netzwerk-mode-textil.de

GründungBearbeiten

Das Netzwerk wurde 2008 auf Initiative von Jutta Beder, Elisabeth Hackspiel und Gundula Wolter gegründet.[1] Der gemeinnützige Verein ist seit dem 14. Juli 2008 im Vereinsregister des Amtsgerichtes Berlin-Charlottenburg eingetragen. Unter dem Motto Intelligente Verbindungen präsentierte sich das netzwerk mode textil e. V. mit einer mehrtägigen Auftaktveranstaltung im März 2009 erstmals der Öffentlichkeit. Seitdem ist das Netzwerk ein interdisziplinäres Forum für Forschende und Kreative aus dem deutschsprachigen Raum, die sich mit der Kulturgeschichte und Kulturwissenschaft von Kleidung, Mode und Textilien beschäftigen.

AktivitätenBearbeiten

Das netzwerk mode textil fördert Textil-, Kleider- und Modeforschung wie auch interdisziplinäre Projekte. Zu den Mitgliedern zählen nicht nur Privatpersonen der einschlägigen Disziplinen, sondern auch Universitäten, Hochschulen, Ausbildungsstätten und Museen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. Das Netzwerk bündelt Informationen zu neuesten Publikationen, internationalen Ausstellungen und Fachtagungen und bietet Literaturverzeichnisse zur Kulturgeschichte der Bekleidung und Mode. Aktuelle Berichte von Veranstaltungen[2] und Buchbesprechungen von Fachleuten[3] werden für Interessierte auf der Vereinswebsite bereitgestellt.

Regelmäßig informiert das Netzwerk über Ausstellungen[4] und andere Veranstaltungen zum Themenkomplex Kleidung und Mode. In unterschiedlichen Städten, so in Berlin, in Frankfurt und in Hamburg, treffen sich Mitglieder zu einem Jour fixe. Jährlich findet eine Mitgliederversammlung an wechselnden Orten statt. Dabei wird ein umfangreiches Begleitprogramm für Mitglieder und Gäste mit Besuchen in Ausstellungen, Depots, Archiven, Werkstätten, Theaterfundi etc. angeboten.

Seit Mai 2018 gibt es eine nmt-Datenbank, mit der der Verein Informationen zu Forschungsarbeiten mit Fokus auf Kleidung, Mode und Textilien bereitstellt. Erfasst sind Magister-, Diplom- und Masterarbeiten sowie Dissertations- und Habilitationsschriften dieser Themenkomplexe seit 2000 bis heute. Die nmt-Datenbank dient der Förderung der Forschung zu dieser Materie und wird kontinuierlich erweitert.[5]

PublikationenBearbeiten

Das Netzwerk fördert und publiziert Veröffentlichungen zur kulturwissenschaftlichen Textil-, Kleider- und Modeforschung. Die Publikationsreihe intelligente-verbindungen.de besteht seit 2011 als Open Access Publikation. Bisher sind zwei Tagungsbände erschienen, Band 3 soll im Frühjahr 2020 erscheinen. Darüber hinaus publiziert das Netzwerk seit 2017 das Jahrbuch nmt mit Beiträgen von Mitgliedern aus Theorie und Praxis. Auf der Vereinswebsite können zudem Dissertationen und Habilitationen von Netzwerker*innen als Open Access Angebot eingestellt werden.

  • netzwerk mode textil e. V. (Hrsg.): Wechselwirkungen zwischen Technik, Textildesign und Mode. Publikationsreihe Intelligente Verbindungen, Band 1, Krefeld 2009 (2011), Online-Ausgabe: ISSN 2364-1983 online.
  • netzwerk mode textil e. V. (Hrsg.): Stoffmuster im Fokus – Renaissance und Rezeption. Publikationsreihe Intelligente Verbindungen, Band 2, Berlin 2013 (2015), Online-Ausgabe ISSN 2364-1983, Print-Ausgabe: ISSN 2364-1991 online.
  • netzwerk mode textil e. V. (Hrsg.): Jahrbuch nmt 2017. Wißner-Verlag, Augsburg 2017, ISSN 2566-4875 online.
  • netzwerk mode textil e. V. (Hrsg.): Jahrbuch nmt 2018. Wißner-Verlag, Augsburg 2018, ISSN 2566-4875 online.
  • netzwerk mode textil e. V. (Hrsg.): Jahrbuch nmt 2019. Wißner-Verlag, Augsburg 2019, ISSN 2566-4875 online

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Interview mit Gundula Wolter bei austrianfashion.net. Abgerufen am 12. März 2020.
  2. Berichte auf der Webseite des Netzwerks. Abgerufen am 12. März 2020.
  3. Rezensionen auf der Webseite des Netzwerks. Abgerufen am 12. März 2020.
  4. Ausstellungen auf der Webseite des Netzwerks. Abgerufen am 12. März 2020.
  5. Link zur Datenbank Abschlussarbeiten Kleidung Mode Textil. Abgerufen am 12. März 2020.