Netta (Gattung)

Gattung der Familie Entenvögel

Netta ist eine Gattung der Entenvögel. Der Name leitet sich vom griechischen Wort für "Ente", Netta ab.[1] Im Gegensatz zu den anderen Tauchenten tauchen die Vertreter dieser Gattung ungern und ernähren sich eher wie Schwimmenten.

Netta
Kolbenente (Netta rufina)

Kolbenente (Netta rufina)

Systematik
Klasse: Vögel (Aves)
Ordnung: Gänsevögel (Anseriformes)
Familie: Entenvögel (Anatidae)
Unterfamilie: Anatinae
Tribus: Tauchenten (Aythyini)
Gattung: Netta
Wissenschaftlicher Name
Netta
Kaup, 1829

Die Vertreter dieser Arten sind gesellig und hauptsächlich im Süßwasser zu finden. Sie besitzen breite, stumpf abgespitzte Flügel und müssen daher zum Abheben kräftigere Flügelschläge ausüben als die meisten anderen Enten.

Ihre Beine sind im Vergleich zu den Schwimmenten weit hinten am Körper platziert, um sich unter Wasser schnell fortzubewegen. Dies führt dazu, dass sie sich an Land nicht sehr gut fortbewegen können.

ArtenBearbeiten

Die Gattung Netta besteht aus drei Arten:

Die wahrscheinlich ausgestorbene Rosenkopfente, früher als Rhodonessa caryophyllacea klassifiziert, wurde durch phylogenetische Analysen als nahe Verwandte der Kolbenente beschrieben,[2] und nun in dieselbe Gattung als Netta caryophyllacea gestellt. Jedoch wurde dies aufgrund von mehreren und ausgeprägten Besonderheiten dieser Art in Frage gestellt.[3]

BilderBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Jobling, James A.: The Helm Dictionary of Scientific Bird Names. Christopher Helm, 2010, S. 269, abgerufen am 29. Dezember 2020 (englisch, London, ISBN 978-1-4081-2501-4).
  2. Livezey, B. C.: A phylogenetic analysis of modern pochards (Anatidae: Aythini). In: Auk. 113, Nr. 1, 1998, S. 74–93. doi:10.2307/4088937.
  3. Collar, N. J.; Andreev, A. V.; Chan, S.; Crosby, M. J.; Subramanya, S. & Tobias, J. A. (Hrsgg.): Threatened Birds of Asia: The BirdLife International Red Data Book. BirdLife International, 2001, S. 489–501, abgerufen am 29. Dezember 2020 (englisch, ISBN=0-946888-44-2).