Hauptmenü öffnen

Wikipedia β

Nervus cutaneus antebrachii medialis

Der Nervus cutaneus antebrachii medialis ist ein rein sensibler Nerv, der die Haut des ellenseitigen Unterarms versorgt. Er entspringt beim Menschen als eigenständiger Nerv direkt aus dem unteren Armnervengeflecht (Plexus brachialis) (Nervenwurzeln C8 und Th1). Bei den meisten anderen Säugetieren ist er ein Abzweig (Hautast) des Nervus musculocutaneus.

Dem Nerven kommt, da er keine motorische Funktionen hat, eine Bedeutung als Transplantatspender zu.

Die häufigsten Schädigungen beim Menschen entstehen im Rahmen von Venenpunktionen in der Ellenbeuge (zum Beispiel zwecks Blutspende) bzw. beim Injizieren von toxischen Medikamenten ins Gewebe neben die Vene.