Nata (Fluss)

Fluss in Simbabwe

Der Nata ist ein Fluss im südlichen Afrika, in Simbabwe und Botswana.

Nata
Manzamnyama

Das Okavango bzw. Makgadikgadi-Salzpfannen Einzugsgebiet mit dem Nata (untere Mitte rechts)

Daten
Lage Botswana Botswana
Simbabwe Simbabwe
Quelle In der Provinz Matabeleland South an der A7 auf halbem Weg zwischen Bulawayo und Plumtree[1]
20° 25′ 31″ S, 28° 8′ 0″ O
Quellhöhe 1458 m[2]
Mündung in die Makgadikgadi-SalzpfannenKoordinaten: 20° 20′ 31″ S, 26° 14′ 46″ O
20° 20′ 31″ S, 26° 14′ 46″ O
Mündungshöhe 904 m
Höhenunterschied 554 m
Sohlgefälle 1,7 ‰
Länge 330 km
Einzugsgebiet 23.000 km²[3]
Abfluss am Pegel Nata Old Bridge[4]
AEo: 23.000 km²
Lage: 10 km oberhalb der Mündung
MNQ 1980–2005
MQ 1980–2005
Mq 1980–2005
MHQ 1980–2005
0 l/s
13 m³/s
0,6 l/(s km²)
71 m³/s
Linke Nebenflüsse Maitengwe, Tutume
Kleinstädte Nata

VerlaufBearbeiten

Er entspringt in Simbabwe in der Provinz Matabeleland South auf halbem Weg zwischen Bulawayo und Plumtree und fließt in westlicher Richtung durch semiarides Gebiet nach Botswana. Er bildet dabei die Grenze zwischen den Provinzen Matabeleland North und Matabeleland South. Nach dem Überqueren der Grenze zu Botswana schwenkt er auf Südwest um nach insgesamt rund 330 Kilometern in den Makgadikgadi-Salzpfannen zu verdunsten.

HydrologieBearbeiten

Die Abflussmenge wurde kurz vor der Mündung des Flusses in Nata in m³/s gemessen.[4]

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. sowjetische Generalstabskarte, abgerufen über http://loadmap.net/
  2. Abgelesen auf Google Earth
  3. FAO – Aquastat
  4. a b Makgadikgadi Framework Management Plan – 2010