Mpu Prapanca

ostjavanischer Schriftsteller

Mpu Prapanca (von Pali: prapañca, dt. etwa „Mönch 'Entgrenzter'“) war der Autor des Epos Nagarakretagama, welches in Alt-Javanisch (ꦨꦴꦰꦏꦮꦶ Bhāṣa Kawi) abgefasst war. Über den Verfasser ist nichts bekannt; das Werk erzählt die Geschichte des Majapahit-Königreiches und weitere Geschichten aus antiken Hindu-Javanischen Fürstentümern. Der buddhistische Bhikkhu Prapanca verfasste die Chronik 1365 (1287 in der Saka-Zählung) als Eulogie für Hayam Wuruk, den Herrscher, der Majapahit an die Spitze seiner Macht brachte.[1]

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Myron Malkiel-Jirmounsky: The Study of The Artistic Antiquities of Dutch India. In: Harvard Journal of Asiatic Studies. Harvard-Yenching Institute 1939, vol. 4, 1: S. 59–68. doi = 10.2307/2717905 jstor = 2717905