Mount Wyatt

Berg in der Antarktis

Mount Wyatt ist ein 2930 m hoher und markanter Berg mit abgeflachte Gipfel im westantarktischen Marie-Byrd-Land. In den Rawson Mountains des Königin-Maud-Gebirges ragt er 5 km westlich des Mount Verlautz auf.

Mount Wyatt
Höhe 2930 m
Lage Marie-Byrd-Land, Westantarktika (politisch: Ross Dependency)
Gebirge Rawson Mountains, Königin-Maud-Gebirge, Transantarktisches Gebirge
Koordinaten 86° 46′ 0″ S, 154° 0′ 0″ WKoordinaten: 86° 46′ 0″ S, 154° 0′ 0″ W
Mount Wyatt (Antarktis)
Mount Wyatt
Normalweg Hochtour (vergletschert)

Die Mannschaft um den Geologen Quin Blackburn (1900–1981) entdeckte den Berg im Dezember 1934 bei der zweiten Antarktisexpedition (1933–1935) des US-amerikanischen Polarforschers Richard Evelyn Byrd. Byrd benannte ihn nach der US-amerikanischen Schauspielerin Jane Wyatt (1910–2006), eine Freundin des Expeditionsteilnehmers Richard Spofford Russell Jr. (1908–1984).

WeblinksEdit