More Monsters and Sprites

EP von Skrillex

More Monsters and Sprites ist die dritte EP des Electro-, Dubstep- und Brostep-Produzenten Skrillex und sein erstes Remix-Album. Am 7. Juni 2011 wurde es erstmals auf Beatport unter den Labels Big Beat Records und mau5trap Recordings veröffentlicht. Am 21. Juni dieses Jahres wurde die EP dann auch in anderen Online-MP3-Shops veröffentlicht. Die EP ist der Nachfolger von Skrillex’ zweiter EP Scary Monsters and Nice Sprites, vier Remixe von Liedern aus dieser EP sind in More Monsters and Sprites enthalten. Die Remixe sind von Dirtyphonics, Phonat, The Juggernauts und Kaskade. Zusätzlich sind 3 neue Songs enthalten. Der Musikstil der EP ist vor allem Dubstep und Electro, allerdings sind auch Einflüsse von Reggae enthalten.

More Monsters and Sprites
Extended Play von Skrillex

Veröffent-
lichung(en)

2011

Aufnahme

Oktober 2010, Januar bis Februar 2011

Label(s) Big Beat Records, Atlantic Records

Format(e)

Download, CD

Genre(s)

Dubstep, Progressive House

Titel (Anzahl)

7 (in iTunes 8, in der Mortal Kombat 9 Special Edition 9)

Länge

33:16 Minuten

Produktion

Dirtyphonics, Kaskade, The Juggernaut, Phonat, Skrillex

Chronologie
Scary Monsters and Nice Sprites More Monsters and Sprites Bangarang
Singleauskopplungen
7. Juni 2011 First of the Year (Equinox)
27. Juni 2011 Ruffneck (Full Flex)

Die Charts konnte das Album in Australien[1] und in den USA[2] erreichen. Die erste Single aus diesem Album, First of the Year (Equinox), wurde zur erfolgreichsten Single des Albums, sie erreichte die Charts in fünf Ländern.[3][4][5][6][7] Eine weitere Veröffentlichung aus diesem Album war Ruffneck (Full Flex).

Trackliste[8]Bearbeiten

  1. First of the Year (Equinox) – 4:22
  2. Ruffneck (Flex) – 4:43
  3. Ruffneck (FULL Flex) – 3:46
  4. Scary Monsters and Nice Sprites (Dirtyphonics Remix) – 4:51
  5. Scary Monsters and Nice Sprites (Phonat Remix) – 3:40
  6. Scary Monsters and Nice Sprites (The Juggernaut Remix) – 3:54
  7. Scary Monsters and Nice Sprites (Kaskade Remix) – 8:04
Zusätzlich auf iTunes
  1. Rock 'N' Roll (Will Take You to the Mountain) (Musikvideo) – 4:35
Zusätzlich in der Mortal Kombat 9 Special Edition
  1. Reptile's Theme – 3:57
  2. Cinema (Skrillex Remix) – 5:04

RezeptionBearbeiten

CharterfolgBearbeiten

Das Album konnte in den USA die Charts erreichen. In den USA konnte man in den Billboard Top 200 Platz 124, in den Heatseeker Albums Platz drei und in den Top Electronic Albums Platz 5 erreichen. Auch in Australien konnte man sich in den Charts platzieren, das Album schaffte es bis auf Platz 60 vorzurücken.

Charts Höchstplatzierung
Vereinigte Staaten  Heatseeker Albums 3
Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten 124
Vereinigte Staaten  Top Electronic Albums 5
Australien  Australien 60

Kritische RezeptionBearbeiten

Das Album bekam überwiegend positive Kritiken. David Jeffries von Allmusic beispielsweise meinte: „Shame the man’s debut album got stolen along with his laptop, but this tides things over nicely.“ und bewertete das Album mit 3,5 von 5 möglichen Sternen.[9]

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. http://australian-charts.com/showinterpret.asp?interpret=Skrillex
  2. https://www.allmusic.com/artist/mn0002365087/awards
  3. https://www.allmusic.com/artist/mn0002365087/awards
  4. http://australian-charts.com/showinterpret.asp?interpret=Skrillex
  5. http://www.billboard.com/#/charts/canadian-hot-100?order=drop
  6. http://norwegiancharts.com/showinterpret.asp?interpret=Skrillex
  7. http://swedishcharts.com/showinterpret.asp?interpret=Skrillex
  8. SKRILLEX – MORE MONSTERS & SPRITES PREVIEW auf YouTube, offizieller Kanal von Skrillex, mit Titelliste in der Beschreibung
  9. David Jeffries: More Monsters & Sprites. Allmusic, abgerufen am 16. Juni 2012 (englisch).