Moppel

Mikrocomputer-Selbstbauprojekt

Der MOPPEL, Kurzbezeichnung für „Modulares Prozessor-Programm der ELO“, war ein Mikrocomputer-Selbstbauprojekt, das in den Jahren 1982 bis 1984 in zahlreichen Ausgaben der deutschen Elektronik-Fachzeitschrift ELO beschrieben wurde. Autor war Reinhard Gößler.

Funktionstüchtig aufgebauter MOPPEL

DetailsBearbeiten

Der MOPPEL war modular um einen mit 4 MHz getakteten Intel 8085A organisiert und besaß in der Grundversion eine achtstellige Siebensegmentanzeige nebst Hex-Tastatur, 2 kB RAM und 4 kB ROM. Als Massenspeicher wurde ein Kassettenrekorder verwendet.

Nach über einem Jahr Projektlaufzeit konnte der MOPPEL mit einer 80x25-Zeichen-Grafikausgabe für einen BAS-Monitor, bis zu 32 kB RAM, einem lizenzierten CP/M-Betriebssystem auf Diskette und einem BASIC-Interpreter ausgestattet werden. Die Materialkosten des Vollausbaus beliefen sich auf über 2000 DM.

ArtikelBearbeiten

Die Veröffentlichungen erschienen in folgenden ELO-Heften:

  • 1982/ 8: Das modulare Prozessor-Programm der ELO
  • 1982/ 9: MOPPEL in Aktion
  • 1982/10: Das Kleinhirn für den MOPPEL (Der Monitor in drei Varianten)
  • 1982/10: Die Zeit liegt in der Luft (Auswertung des DCF77-Zeitzeichensignals)
  • 1982/11: Eine Behausung für den MOPPEL
  • 1982/12: MOPPEL mausert sich
  • 1983/ 1: PROMMER und Drucker für den MOPPEL
  • 1983/ 2: MOPPELS "weiche" ASCII-Tastatur
  • 1983/ 3: Video-Interface: Schaltung mit Fernblick
  • 1983/ 4: Video-Interface: Schaltung mit Fernblick
  • 1983/ 5: Weitblickende Software
  • 1983/ 6: Die Basis für BASIC
  • 1983/ 7: BASIC für Beginner
  • 1983/ 7: Der MOPPEL-Videomonitor unter der Lupe
  • 1983/ 8: BASIC für Beginner
  • 1983/ 8: Der MOPPEL-Videomonitor unter der Lupe
  • 1983/ 9: BASIC für Beginner
  • 1983/10: Das Anzpafen von Mikrocomputern
  • 1983/12: BASIC für Beginner (Schachcomputer, Bundesligatabelle, Vokabeln lernen, Skatabrechnung)
  • 1984/ 1: BASIC für Beginner (Rechenregeln)
  • 1984/ 2: BASIC für Beginner (Netzteil Optimierung, Schallplattenarchiv)
  • 1984/ 3: Wohldosierte Zeitpartikel (Timer-ICs)
  • 1984/ 3: Bits im Gänsemarsch (Serielle Übertragung)
  • 1984/ 4: Einzeln aus- und einsteigen
  • 1984/ 5: Bits im Gänsemarsch
  • 1984/ 6: Daten vom laufenden Band (Programmaufzeichnung auf Kompaktkassetten)

WeblinksBearbeiten

Wiktionary: Moppel – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen