Mio Mio Mate

koffeinhaltiges, alkoholfreies Erfrischungsgetränk auf Mate Basis

Mio Mio Mate ist ein koffeinhaltiges, alkoholfreies Erfrischungsgetränk der zur Berentzen-Gruppe gehörenden Vivaris Getränke GmbH & Co. KG. Die Getränke werden im brandenburgischen Grüneberg sowie in Haselünne im Emsland ausschließlich in Glasflaschen abgefüllt. Das Getränk ist nach Club-Mate die Nummer zwei der Mate-Getränke auf dem deutschen Markt. Es ist auch das erste Vivaris-Produkt, das bundesweit verkauft wird.

Mio Mio Cola und Mio Mio Mate
Logo auf dem Verschluss einer Flasche Mio Mio Mate Banana

Mio Mio Mate enthält laut Inhaltsstoffen pro Flasche 119 kcal und 100 mg Coffein, was 250 ml Kaffee entspricht.[1] Das Produkt ist eigenen Angaben zufolge für vegane Ernährung geeignet und wird klimaneutral sowie ausschließlich mit Ökostrom hergestellt.

Anfang 2015 wurde das Sortiment um Mio Mio Cola ergänzt. Von Mio Mio Mate und Cola wurden im Jahr 2015 rund 7,8 Mio. Flaschen abgefüllt.[2]

2016 ergänzte Mio Mio Mate Banana das Sortiment, Anfang 2017 kam Mio Mio Mate Ginger mit Ingwerextrakt dazu. Im Januar 2019 wurde Mio Mio Mate Lapacho + Lemongrass, sowie die Granatapfellimonade Mio Mio Guarana + Pomegranate auf den Markt gebracht.[3] Mit Mio Mio Mate Zero führte das Unternehmen im Oktober 2020 außerdem eine zuckerfreie Variante ein.[4]

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Eintrag zu Kaffeegetränk. In: Römpp Online. Georg Thieme Verlag, abgerufen am 20. Juli 2012.
  2. Christian Lang: Nummer zwei nach Club Mate – Limonade Mio Mio Mate: Überraschungshit aus Haselünne. In: Neue Osnabrücker Zeitung. 5. März 2016, abgerufen am 29. April 2017.
  3. Mio Mio auf Instagram: „Jetzt aber mal Lapacho! Hier kommt was Granatenleckeres auf euch zu! 👀 Für alle, die keine Mate mögen oder einfach etwas Neues wollen, gibt…“ Abgerufen am 27. Februar 2019.
  4. Vivaris präsentiert neue Mio Mio Mate Zero. In: Vegconomist. 5. Oktober 2020, abgerufen am 13. Februar 2021.